Actionfilme, Actionstars und einfach Action satt

Creature Feature rss

Die coolsten Kreaturen der Horrorfilmgeschichte.

The Monster

The Monster

21. März 2017

Ein dysfunktionales Mutter-Tochter-Gespann baut auf einer einsamen Waldstraße einen Unfall und kommt aus eigener Kraft nicht mehr aus der Misere heraus. Zwar rufen sie Hilfe, diese lässt an diesem entlegenen Ort aber lange auf sich warten. Viel Schlimmer: Irgendetwas scheint um das Auto herumzuschleichen. Und dieses Etwas hat großen Hunger! Tolles, weil ernsthaftes Creature Feature.

Lurking Fear

Bis heute gab es drei Versuche, “Die lauernde Furcht” von H.P. Lovecraft zu verfilmen. “Lurking Fear” aus dem Jahr 1994 markiert den zweiten Versuch. Eine Kapelle im ungarischen Nirgendwo, Regen, Blitz und Donner, dazu der Lovecraft-erprobte Jeffrey Combs im Cast… kann eigentlich nichts schiefgehen, oder? Doch da hat man die Rechnung ohne die berüchtigte Full-Moon-Schmiede gemacht…

Sharktopus vs. Whalewolf

Sharktopus vs. Whalewolf

Hier ist der Titel Programm: Eine Mischung aus Hai und Octopus trifft auf eine Mischung aus Wolf und Wal. Blöderweise ist das Ergebnis nicht ansatzweise so lustig, wie der Titel klingt. Ganz im Gegenteil: Der dritte Sharktopus-Film ist schlicht und ergreifend der schlechteste Teil überhaupt. Leider. Zumindest macht Casper Van Dien in seiner Rolle als versoffener Seebär Spaß.

Ein amerikanisches Postermotiv.

Don’t Fuck in the Woods

In Shawn Burketts 2016er Low-Budget-Horror-Flick “Don’t Fuck in the Woods” hat es eine fiese Kreatur auf sexuell aktive Camper in den Wäldern Ohios abgesehen…

The Shallows

The Shallows

Mit einfachen Mitteln baut dieser packende Survival-Thriller richtig Spannung auf: Nach einer Hai-Attacke rettet sich Surferin Nancy verletzt auf eine winzige Felsformation. Der sichere Strand ist keine 70 Meter entfernt. Doch der sie ständig belauernde Weiße Hai macht es Nancy unmöglich, ihrer misslichen Lage zu entfliehen…

Das amerikanische Postermotiv.

In the Deep (aka “47 Meters Down”)

Bei “In the Deep” (aka “47 Meters Down”) handelt es sich um einen britischen “Haifisch-Thriller” aus dem Jahr 2016, in dessen Zentrum zwei Schwestern stehen, die beim Käfigtauchen vor der mexikanischen Küste in eine albtraumhafte Notlage geraten…

Sharknado - the 4th awakens

Sharknado – The 4th Awakens

Die Sharknados sind zurück! Und weil reine Haitornados ja langweilig wären, erfinden The Asylum einfach immer neue Tornadoformen, die mit Haien (und Kühen) um sich schmeißen. Dazu ein bisserl David Hasselhoff und ganz viel Ian Ziering und schon ist die Spaß-Kanonade fertig. Leider verhebt sich Teil 4 gründlich am eigenen Anspruch und presst den letzten Witz aus einer absolut beknackten Idee.

10 Cloverfield Lane

10 Cloverfield Lane

Als Michelle in ihrem Auto eine einsame Straße entlang rast, wird sie von einem anderen Wagen gerammt. Nach dem Unfall wacht sie benommen und angekettet in einem Kellerraum auf. Der Besitzer der Räumlichkeiten offenbart ihr, dass sie wohl noch länger hier eingeschlossen sein werde. Zu ihrem eigenen Schutz! Denn an der Erdoberfläche tobe eine wilde Invasion… Die effektive Fortsetzung von “Cloverfield”, die stilistisch vollkommen anders daherkommt als der Kinohit.

Legend of the Bog

Legend of the Bog

Beklemmende Albtraumszenarien, an den Sitz gefesselte Zuschauer, knallharten Gore, einen hohen Bodycount und erstklassige Darsteller findet ihr überall, nur nicht in “Legend of the Bog”, in dem unter anderem Vinnie Jones einer Moorleiche über den Weg läuft, die gar übel gelaunt ist…

The Untold - Blutrache der Bestie

The Untold – Blutrache der Bestie

Nachdem die Tochter eines Multimillionärs abgestürzt ist und als verschollen gilt, bricht ihr Vater gen Absturzstelle auf, um sie zu finden – und einen wichtigen Gegenstand, den sie bei dem Absturz bei sich hatte. Doch Familienbande und besondere Gegenstände sind einem Sasquatch ziemlich egal. Der will nur sein Revier verteidigen…

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 2672477 andere Actionnerds