Actionfilme, Actionstars und einfach Action satt

Unser Gewinnspiel zum Animationsspaß „Emoji – Der Film“

Emoji - der Film deutsches Plakat

Unser Gewinnspiel zu “Emoji – Der Film” . © Sony Pictures

Am 3. August 2017 startet mit „Emoji – Der Film“ ein Animationsspaß für die ganze Familie in den deutschen Kinos. Werdet Zeuge, was jeden Tag wirklich in euren Handys abgeht und was es bedeutet, ein Emoji zu sein.

Wir nutzen den Kinostart des Animationsfilmes, in dem unter anderem „Stromberg“ Christoph Maria Herbst als Hi-5 zu hören ist, um euch „Emoji – Der Film“ näher vorzustellen und um ein Gewinnspiel zu starten.

Eine Geschichte aus deinem Handy!

„Emoji – Der Film“ enthüllt etwas, das noch nie zuvor zu sehen war: Die geheime Welt in einem Handy. Versteckt in der Messaging App liegt Textopolis, eine geschäftige Stadt, in der alle Emojis wohnen und darauf hoffen, vom Besitzer des Handys ausgewählt zu werden. In dieser Welt hat jedes Emoji nur einen Gesichtsausdruck – jedes außer Gene. Denn der ist ein überschwängliches Emoji, das ohne Filter geboren wurde und vor lauter unterschiedlichen Ausdrücken förmlich platzt.

Fest entschlossen, so „normal“ wie all die anderen Emojis zu werden, holt sich Gene Hilfe von seinem besten Freund Hi-5 und dem berühmt-berüchtigten Codebrecher-Emoji Jailbreak. Gemeinsam brechen sie auf zu einem Abenteuer quer durch alle Apps auf dem Handy, um den Code zu finden, der Gene reparieren kann.

Emoji der Film Gene

Gene ist ein Emoji, das alle Gefühlsausdrücke abbilden kann… und damit ein Außenseiter. © Sony Pictures

Jede App birgt dabei eine ganz eigene, wilde Welt voller Spaß. Doch plötzlich bedroht eine viel größere Gefahr das Handy und das Schicksal aller Emojis hängt nun ab von diesen drei so unterschiedlichen Freunden, die ihre Welt retten müssen, ehe sie für immer gelöscht wird.

Tony Leondis („Igor“) führte Regie bei diesem abgefahrenen, digitalen Spaß von Sony Pictures Animation.

Schaut in den Animationsfilm „Emoji – Der Film“ hinein

Diese Emojis muss man kennen

Hi-5

Mit Sicherheit kennt ihr das Emoji, das wie eine Hand aussieht und immer bereit ist, abzuklatschen – das ist Hi-5. Sein Lieblingsspruch? „Gib mir 5“ natürlich. Er ist ein kleiner Angeber, der vor Selbstbewusstsein nur so strotzt und es liebt, im Mittelpunkt zu stehen. Hi-5 war einmal eines der beliebtesten Emojis überhaupt, man könnte sogar sagen, er war eine richtige Berühmtheit. In letzter Zeit wurde er allerdings durch ein neues Emoji ersetzt… das Ghettofaust-Emoji. Hi-5 kann das nicht akzeptieren und sein größter Wunsch ist es, wieder so beliebt zu sein wie früher. Durch das Abenteuer, das er gemeinsam mit Gene erlebt, realisiert er aber, dass es viel wichtigere Dinge gibt, als beliebt zu sein. Einen wahren Freund zu haben, bedeutet nämlich viel mehr als Berühmtheit.

Jailbreak

Jailbreak ist das taffe Codeknacker-Emoji mit den blauen Haaren. Sie ist zynisch und unglaublich klug und es gibt nichts, das sie nicht reparieren könnte. Jailbreak träumt davon, eines Tages die Welt des Smartphones zu verlassen und in der „Cloud“ zu leben – einer legendären Welt, in der sie ihr Leben nach ihren eigenen Regeln leben könnte. Als sie Gene trifft, erkennt Jailbreak, dass sie ihn dazu benutzen kann, Zugang zur Cloud zu erlangen. Ihr Plan gerät allerdings ins Wanken, als sie unerwartet Gefühle für Gene entwickelt…

Emoji der Film Hi-5 und Gene

Gene mit Hi-5. © Sony Pictures

Smiler

Smiler ist das erste Emoji, das es je gab und der Boss von Textopolis. Sie ist immer aufgekratzt, quicklebendig und hat ein breites Grinsen im Gesicht. Nichtsdestotrotz ist sie in Wirklichkeit unglaublich gemein. Smiler will, dass alle Emojis einer einfachen Regel folgen: Du hast einen Gesichtsausdruck und zwar nur einen einzigen. Als Smiler herausfindet, dass Gene verschiedene Gesichtsausdrücke hat, schmiedet sie einen Plan, um ihn zu löschen. Sie kann auf keinen Fall zulassen, dass Gene ihre perfekte Gemeinschaft durcheinander bringt…

Kacka

Und dann ist da noch… Kacka. Kacka ist eines der beliebtesten Emojis und nimmt seine Aufgabe sehr ernst. Mit seinem vornehmen Akzent, seiner Krawatte aus Toilettenpapier und seiner Vorliebe, etwas zu viel Parfüm aufzutragen, geht er stolz durchs Leben und merkt oft nicht, dass man sich über ihn lustig macht.

Emoji der Film Kacka

Wer kennt ihn nicht? Kacka! © Sony Pictures

Und ganz neu dabei: Gene

In Textopolis hat jedes Emoji einen Gesichtsausdruck – und zwar genau einen und nur diesen. Diese unumstößliche Tatsache gilt für alle Emojis außer Gene. Denn Gene hat nicht nur einen Ausdruck, sondern ALLE Gesichtsausdrücke, die es überhaupt gibt. Das liegt daran, dass er keinen Filter für seine Emotionen hat – alles, was er fühlt, drückt sein Gesicht direkt aus. Er ist lustig, charmant, tollpatschig und optimistisch und wünscht sich, dass er alles wäre, nur nicht so anders als alle anderen. Entschlossen, dazu zu gehören und seine Eltern stolz zu machen, macht er sich auf den gefährlichen Weg durch die Welt des Smartphones, um sich selbst zu ändern und so zu werden wie alle anderen. Auf seiner Reise lernt Gene jedoch, dass er durch seine Fähigkeit, mehr als nur einen Gesichtsausdruck anzunehmen, mehr erreichen kann, als er dachte…

Gewinnt Powerbanks bei unserem „Emoji“-Gewinnspiel

Damit ihr auch unterwegs immer eine Energiereserve habt, um weiterhin Emojis verschicken zu können, verlosen wir anlässlich des Kinostarts in Zusammenarbeit mit dem Moses Verlag und Sony Pictures drei Powerbanks und jeweils ein Poster zum Film!

Die Fernweh Power Bank

Powerbank Fernweh

Die Fernweh Power Bank. Das Notebook ist nicht im Preis enthalten!

Nicht nur für Reiselustige ein Muss! Die Fernweh Power Bank sollte auf keinem Ausflug fehlen. Mit der mobilen Aufladestation können Smartphones und andere mobile USB-Geräte geladen werden.

  • Externer 4000 mAh Zusatz-Akku für mobile USB-Geräte
  • mit USB-Ausgang und Micro-USB-Eingang
  • 3,5-V-DC-Kabel enthalten
  • Ausgang: 5 Volt/1000 mAh

Alle Informationen zu der Fernweh Power Bank

Wer eine Powerbank und ein Emoji-Poster abräumen will, der muss bei unserem Gewinnspiel mitmischen. In diesem gilt es, Filmtitel anhand von Emojis zu erraten. Also einfach ganz genau hinschauen und vielleicht ein wenig um die Ecke denken. Und als hättet ihr es geahnt: Natürlich liegt bei uns der Fokus auf actionreicheren Filmen.

Filmtitel aus Emojis

Tja, ein Planet voller Affen und ohne Menschen? Planet der Affen, ganz klar!

Filmtitel aus Emojis

Eine Stadt und ein Hai… City Shark! Ach nein, Der City Hai!

Filmtitel mit Emojis dargestellt

Adam Riese sagt, das macht 300

Emojis stellen Filmtitel dar

Viel Zeit und ein Polizist? Ah, Timecop!

Emojis stellen Filmtitel dar

Eine Stadt und eine Schlange. City Snake isses net, ABER City Cobra!

© aller Einzelemojis liegt bei http://getemoji.com/

Das Gewinnspiel ist beendet! Die Gewinner wurden soeben via E-Mail über ihren Gewinn in Kenntnis gesetzt! Viel Spaß mit eurem Gewinn!

Weitere Informationen zu „Emoji – Der Film“

Die offizielle Website zum Film
Die Facebook-Fanpage

Tagged as: , , , , , , , , , , ,

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 3401852 andere Actionnerds