Actionfilme, Actionstars und einfach Action satt

Tag-Archiv für ‘Michael Madsen’

Das amerikanische Covermotiv.

Kidnapped in Romania

In dem 2016er Krimi “Kidnapped in Romania” werden zwei Reise-Journalisten in eben jenem osteuropäischen Land entführt, um so nach Möglichkeit 3 Millionen Dollar Lösegeld zu erpressen. Mit von der Partie in dieser rumänisch-italienischen Co-Produktion sind obendrein u.a. noch Gouchy Boy, Michael Madsen, Maia Morgenstern und Paul Sorvino…

Hell Ride

Hell Ride

Quentin Tarantino hielt Larry Bishop, der in einigen Bikerfilmen der 1960er und 1970er wichtige Rollen spielte, wohl prädestiniert ein neues Werk dieses Genres zu drehen und produzierte dessen „Hell Ride“. Der mutet aber eher wie eine blasse Tarantino-Kopie an, trotz einer Besetzung, zu der unter anderem Michael Madsen, Vinnie Jones, David Carradine und Dennis Hopper gehören.

Vigilante Diaries

Vigilante Diaries

Als ein hünenhafter Kerl bei der Sprengung eines Waffenschieberringes zufällig gefilmt wird und der Clip im Web viral geht, ist dies die Geburtsstunde des Vigilante. Der macht sich bei seinen weiteren Einsätzen nicht viele Freunde. Mehr noch: Ein paar Lumpen kidnappen seine Frau! Ein großer Fehler… Michael Jai White und Michael Madsen bestaunen die Konsequenzen.

Das amerikanische Covermotiv.

Beyond the Trophy

In “Beyond the Trophy” – einem Low-Budget-Crime-Flick mit Michael Madsen und Eric Roberts aus dem Jahr 2012 – geht es u.a. um Macht, Drogen, Korruption sowie um zwei Cops (Stephen Cloud und Michael Masini), die in Las Vegas und Los Angeles in insgesamt drei verschiedenen Verbrecher-Organisationen undercover unterwegs sind…

Lumberjack Man

Lumberjack Man

Der Lumberjack Man wurde einst in Pancake-Teig ertränkt. Seitdem kehrt der Hüne in regelmäßigen Abständen unter die Lebenden zurück und meuchelt sie brachial dahin. Immerhin braucht er deren Blut für seine riesigen Pancakes… Wüste Blut- und Titten-Parade, die sich nicht recht entscheiden kann, was sie eigentlich sein will: Hommage an oder Satire auf Camp-Slasher wie “Freitag, der 13.”.

The Hateful 8

Quentin Tarantino und Kurt Russell über „The Hateful 8“

Wir waren bei der Pressekonferenz zum neuen Quentin-Tarantino-Hammer “The Hateful 8” vor Ort und haben für euch genau hingehört. Erfahrt, warum Kurt Russell Western liebt, welchen Kurt-Russell-Film Jennifer Jason Leigh toll findet und wie es Tarantino gelang, seinen ersten, leider geleakten und deshalb von ihm verworfenen Drehbuch-Entwurf für eine Nacht zum Leben zu erwecken.

The Hateful 8

The Hateful 8

Quentin Tarantinos „The Hateful 8“ ist ein Krimikammerspiel im Westerngewand, in dem eine kleine Gruppe von einem Blizzard in einer Hütte eingeschlossen wird, darunter eine gefangenen Schwerverbrecherin. Kurt Russell und Michael Madsen gehören zum Ensemble des Films, in dem nicht jeder der ist, der er vorzugeben scheint.

Michael Madsen

Michael Madsen über Quentin Tarantino und The Hateful Eight

Michael Madsen ist einer der emsigsten Schauspieler unserer Zeit. Die ganz großen Erfolge blieben dabei aber zumeist aus. Vor allem auf dem DTV-Sektor ließ er sich gerne als ultracooler Actionheld inszenieren. Wir stellen den guten Kumpel von Quentin Tarantino vor und präsentieren euch eine Fragerunde zu seinem neuesten Film “The Hateful Eight”. Hier plauderte er entspannt über seine Zusammenarbeit mit dem Regie-Derwisch Tarantino.

No Bad Days

No Bad Days

Die größte Stärke des als Abenteuer- und Actionfilmes gelabelten Streifens sind seine Fernweh weckenden Bilder und sein cooles Hauptdarsteller-Duo, das sich wie zu besten Screwball-Comedy Zeiten durch die Handlung kabbelt. Der Rest ist belangloser Mist rund um ein Maya-Artefakt, der zumindest mit Michael Madsen in einer Nebenrolle aufwartet.

Veranstaltungstipps für Actionfans

Am Wochenende vom 6. auf den 8. November haben Actionfans die Qual der Wahl zwischen zwei megacoolen Events. Da wäre zum einen das “Weekend of Hell” in Oberhausen mit richtig coolen Stargästen wie Eric Roberts, Michael Madsen, Scott Adkins und Michael Jai White! Zum anderen hofft “Karacho – das erste Festival des Actionfilms” in Nürnberg auf euren Besuch. Hier laufen Knaller wie “Phantom Kommando” oder “Die City Cobra” auf großer Leinwand!

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 2547627 andere Actionnerds