Actionfilme, Actionstars und einfach Action satt

Tag-Archiv für ‘Science Fiction’

S.U.M.1 Iwan Rheon Filmposter

S.U.M.1 – Control your Fear

Der Soldat mit der vielsagenden Kenn-Nummer S.U.M.1 wird abgestellt, um für 100 Tage einen Turm zu bewachen, der die Technik eines Verteidigungsringes steuert, mit dem man die Erde vor aggressiven Aliens schützt. Vollkommen auf sich alleine gestellt, rutscht der vom “Game of Thrones” Widerling Iwan Rheon gespielte junge Mann allmählich in den Wahnsinn ab… Finstere Sci-Fi-Genreware aus Deutschland.

Cyber World

Regisseur Albert Pyun und Produzent Charles Band docken an den Videospiel- und Virtual-Reality-Boom der frühen 1990er mit „Cyber World“ an, in dem ein Game mit mörderischem Eigenleben seine Opfer einsaugt. Nur die unter dem Suizid ihrer Mutter leidende Alex kann ihre im Spiel gefangenen Freunde befreien.

Das Alien vom Highway

Das Alien vom Highway

Es gibt Filme, deren Existenz man kann kaum begreifen darf. Etwa diesen Sci-Fi-Trasher, den Albert Pyun aus Protest gegen die von Cannon und Jean-Claude van Damme verordneten „Cyborg“-Nachdrehs innerhalb von drei Tagen mit Rückgriff auf die Nachdreh-Ressourcen runterkurbelte. Das irrsinnige Ergebnis sieht dann allerdings entsprechend aus und ist eine filmische Geduldsprobe.

Maschinenland Deutsches Cover

Maschinenland – Mankind Down

Als Soldat Bo bar jeder Erinnerung in einer Zelle zu sich kommt, wird ihm von seiner Zellennachbarin erklärt, dass Aliens die Erde erobert hätten und mit den Menschen wenig gnadenlos umgegangen seien. Bo versucht fortan alles, um seine Haut und die seiner sexy Begleiterin zu retten… Optisch beeindruckendes, stark getrickstes Alien-Invasions-Road-Movie.

What Happened to Monday deutsches Filmplakat

Kostenlos „What Happened to Monday?“ im Kino gucken

Noomi Rapace spielt mal eben die sieben Hauptrollen in diesem spannenden und actiongeladenen Science-Fiction-Film. In diesem werden aufgrund einer rigiden Ein-Kind-Politik sieben identisch aussehende Schwestern zu einem gefährlichen Versteckspiel gezwungen. Wir stellen euch den Film genauer vor und verlosen Freikarten!

Planet des Grauens

Planet des Grauens

Wenn man Horror, Science Fiction und Musikfilm mischt, dann kann in einem günstigen Falle dabei die „Rocky Horror Picture Show“ rauskommen. Oder es wird in einem weniger günstigen Fall Albert Pyuns „Planet des Grauens“: Ein Trashfilm, in dem eine Rockband zum nächsten Gig kommen will, mit dem Raumschiff bruchlandet und einen monströsen Killer an Bord hat.

Blade Runner 2049 Deutsches Filmplakat

Gewinnt Fanpakete von „Blade Runner 2049“

Harrison Ford kehrt als Blade Runner Deckard auf die große Leinwand zurück. In Denis Villeneuves bildgewaltigem Science Fiction Epos hilft er K (Ryan Gosling) ein ganz besonderes Geheimnis aufzudecken. Wir feiern den Kinostart der Fortsetzung von dem stilbildenden Kultfilm “Blade Runner” mit einem Gewinnspiel!

The Osiris Child Gewinnspiel

Wir verlosen DVDs von „The Osiris Child“

Wir verlosen zwei DVDs des australischen Science-Fiction-Abenteuers “The Osiris Child”, in dem Kellan Lutz einem verzweifelten Vater hilft, dessen Tochter vor fiesen Monstren und noch fieseren Menschen zu retten.

The Osiris Child

The Osiris Child

In der Zukunft geraten auf einem unter anderem als Strafkolonie genutzten Planeten ein paar von den Menschen gezüchtete Monstren außer Kontrolle und überziehen die Oberfläche mit Angst und Terror. Um diesen Vorfall zu vertuschen, soll der Planet eingeebnet werden. Da seine Tochter in der Hauptstadt des Planeten festsitzt, zieht Lt. Kane los, um sie vor den alles ausrottenden Sprengungen zu retten.

Perversions of Science

Perversions of Science

Mit der Sci-Fi-Anthologie-Serie „Perversions of Science“ versuchte das Produzentengespann aus Joel Silver, Walter Hill, Richard Donner, Robert Zemeckis und Gilbert Adler noch einmal an den „Geschichten aus der Gruft“-Erfolg anzuschließen, doch die Serie, deren Folgen unter anderem von Russell Mulcahy inszeniert wurden, kam nur auf eine Staffel.

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 3401836 andere Actionnerds