Actionfilme, Actionstars und einfach Action satt

Tag-Archiv für ‘Trash’

Talon im Kampf gegen das Imperium

Talon im Kampf gegen das Imperium

Fiese Frisuren, ein Dreiklingenschwert, das vier Klingen besitzt, und ganz viel Nebel sind die wichtigsten Zutaten zu Albert Pyuns Regiedebüt. Das geriet im Fahrwasser von “Conan der Barbar” sogar zu einem ordentlichen Kinohit. Erzählt wird eine nichtige Geschichte um einen Dämon, einen Rache fordernden Jüngling, einen fiesen König und ein paar heiße Ischen. Mehr war nicht drin, der Kunstnebel war zu teuer…

Death Squad

Death Squad

Die volle Action-Trash-Breitseite von David A. Prior. Als „Das dreckige Dutzend“-Version in weiblich werden Straftäterinnen auf kolumbianische Drogenhändler angesetzt und erledigen den Job so, dass man meinen mag, man schaue dem Paintballspiel der Eighties-Friseusen zu.

America 3000

America 3000

Amerika ist im Jahre 3000 mehr als im Eimer. Zudem sind die Frauen an der Macht und lassen die Männer ordentlich leiden. Bis es irgendwann zwei Kerlen reicht. Die zetteln einen veritablen Aufstand gegen das schwache Geschlecht an und stehen bald einem ganzen Heer von 3-Wetter-Taft-Walküren gegenüber… Giga Trash aus den Cannon-Studios.

Steel Force

Steel Force

Gangbangs, Analpiraten, derbe Gladiatorenkämpfe, blutiges Geballer und Spargeltarzane in tuckigen Kampfdresses. All das garniert mit einer absolut hirnrissigen Story. Geht nicht? Geht sehr wohl! “Steel Force” ist der beste Beweis, dass richtig schlechte Filme richtig viel Spaß machen können. Hinter den Kulissen dabei: Isaac Florentine!

Full Impact

Full Impact

A Blast from the Past! Ein blutjunger Gary Daniels wirbelt durch einen grottenschlechten und gerade deshalb unfassbar witzigen Actioner und versucht einen Killer dingfest zu machen, der vornehmlich nackte Frauen killt. Selber schuld, was ziehen die sich auch aus? Genießt zudem unsere spektakuläre DU!-Animation!

Sharktopus vs. Whalewolf

Sharktopus vs. Whalewolf

Hier ist der Titel Programm: Eine Mischung aus Hai und Octopus trifft auf eine Mischung aus Wolf und Wal. Blöderweise ist das Ergebnis nicht ansatzweise so lustig, wie der Titel klingt. Ganz im Gegenteil: Der dritte Sharktopus-Film ist schlicht und ergreifend der schlechteste Teil überhaupt. Leider. Zumindest macht Casper Van Dien in seiner Rolle als versoffener Seebär Spaß.

Hell comes to Frogtown

Hell comes to Frogtown

Krude, kruder, “Hell comes to Frogtown”! Diese end(zeit)geile Trashklamotte um den überaus potenten Mr. Hell, der zur Aufforstung der menschlichen Rasse gezwungen wird, muss man(n) einfach gesehen haben. Wo sonst mutieren Menschen zu Riesenfröschen und müssen fruchtbare Damen im Akkord besamt werden? Seht ihr…

Rache der Zombies

Der französische Horrorfilm hat im wahrsten Sinne des Wortes einige Leichen im Keller. Ein besonders modriges Exemplar hat nun den Sprung auf Blu-ray geschafft, um uns auch 30 Jahre nach seiner Entstehung noch das Grauen des schlechten Filmgeschmacks zu lehren… in HD.

Death Race 2050

Death Race 2050

2050 liegt die Welt in Trümmern. Mittels Medien werden die Massen von ihrer Not und ihrem Elend abgelenkt. Die erfolgreichste Show der Zukunft ist das “Death Race”. Ein Autorennen quer durch Amerika, bei dem derjenige gewinnt, der den heißesten Reifen fährt und nebenbei die meisten Passanten killt… Das Remake zum Kultstreifen mit Sylvester Stallone ist zu bewusst auf Trash getrimmt.

Star Raiders: The Adventures of Saber Raine

Star Raiders: The Adventures of Saber Raine

Titel hui, Film pfui… Casper Van Dien gehört dank seines ironischen Spiels zu den wenigen Highlights dieses komplett verbockten Science-Fiction-Abenteuers. In diesem will ein fieser Wicht eine weit weit entfernte Galaxie nach seinen Wünschen umgestalten. Blöderweise ist da Weltraum-Abenteurer Saber Raine, der ihm mal kräftig ins Süppchen ault.

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 2860406 andere Actionnerds