Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Creature Feature

Die coolsten Kreaturen der Horrorfilmgeschichte.

Reptilicant

Reptilicant

28. März 2020

In der Cine-Excel-Produktion „Reptilicant“ wirkte Gary Daniels vor allem aus Freundschaft zu Produzent David Huey mit. Bei dem trashigen Billigheimer um ein mörderisches Echsenalien auf Alcatraz zeichnet Desi Singh als Regisseur, Co-Autor, Nebendarsteller und Creature-Effektdesigner verantwortlich und versagt dabei in jeder Beziehung. Originaltitel: Reptilicant__Herstellungsland: USA__Erscheinungsjahr: 2006__Regie: Desi Singh__Darsteller: Gary Daniels, Tina-Desiree Berg, Jason Scott Johnson,… Read More ›

Gate – Die Unterirdischen

Tibor Takács “Gate – Die Unterirdischen” gilt aufgrund seiner vielfältigen Spezialeffekte als kleiner Meilenstein des phantastischen Showdowns zwischen Kind und Monster. Unser Autor hatte bei der Erstsichtung vor vielen Jahren allerdings noch ein wenig mehr erwartet. Die neue Blu-ray aus dem hause NSM / Wicked Vision bot nun die Gelegenheit zu einer Neubewertung.

Das Alien aus der Tiefe DVD Cover

Das Alien aus der Tiefe

Alien degli abissi: Die Titelgeber dieses Creature Features schielten mal eben nach zwei großen Science Fiction Hits. Letzten Endes hält sich der “The Abyss”-Anteil allerdings in Grenzen und auch das Alien mag erst nach der Hälfte des Filmes loslegen. Übrigens soll Don Wilson in dem Horrorfilm mit Ökonote mitspielen. Wir verraten euch, ob wir ihn gesichtet haben.

Creepozoids

Mit “Creepozoids” realisierte David DeCoteau seinen zweiten Spielfilm für Charles Band mit einem Mini-Budget von 150.000 Dollar. Der Endzeit-Horrorthriller nutzt eine Nuklearkatastrophe als Vorwand, um eine äußerst seltsame Mischung an Monstern auf eine kleine Einheit der US Army loszulassen, die in einer Lagerhalle Schutz vor dem sauren Regen sucht…

Monster Busters

Er fehlt in den meisten Hit-Listen, wenn es um die besten Grusel-Abenteuer der 80er mit Kindern in der Hauptrolle geht. Dabei ist Fred Dekkers “Monster Busters” prächtig gealtert – auch dank der Beteiligung von Effekte-Guru Stan Winston.

Croc – das Killerkrokodil

In dem 2007er Killerkrokodil-Streifen “Croc” treibt eine eben solche Panzerechse an der Küste Thailands ihr Unwesen – was sowohl Menschenleben als auch die dortige Tourismusbranche gefährdet. Zum Glück gibt es da aber Leute wie den Großwildjäger Hawkins (Michael Madsen), die den Kampf gegen das gefräßige Reptil aufnehmen…

King-Kong - Dämonen aus dem Weltall

King-Kong – Dämonen aus dem Weltall

„Godzilla vs. Megalon“, hierzulande „King-Kong – Dämonen aus dem Weltall“ getauft, ist Jun Fukudas vierter „Godzilla“-Film. In diesem kinder- und familienfreundlich ausgerichteten Spektakel bekommt es Godzilla als gutes Monster mit Megalon und Gigan zu tun, während Riesenroboter Jet Jaguar ebenfalls ein Wort mitzusprechen hat.

47 Meters Down: Uncaged deutsches Plakat

47 Meters Down: Uncaged

Mia und Sasha werden von ihren Freundinnen zu einem Tauchgang zu einer überschwemmten Maya-Kultstätte verführt. Das hätten die beiden sicherlich abgelehnt, wenn sie gewusst hätten, dass extrem gefräßige Haie in dem unterirdischen Labyrinth auf sie lauern.

Das dt. Covermotiv von "Ratten - sie sind überall!".

Ratten – sie sind überall!

In dem 2002er Horror-Streifen “Ratten – sie sind überall!” wird New York City von einer gefährlichen Plage eben jener hochintelligenten Nagetierchen heimgesucht. Gibt es dafür einen bestimmten Auslöser? Vincent Spano und Mädchen Amick versuchen der Sache auf den Grund zu gehen…

TerrorVision

Für sein Regiedebüt fummelte Ted Nicoloau so lange an der Satellitenschüssel, bis er den Alien-Kanal empfing. “TerrorVision” ist mit seiner künstlichen Sitcom-Optik, seinem eigenwilligen Humor und seinem hässlichen Glibbermonster eine weitgehend unverstandene Obskurität der 80er Jahre, die ab sofort im Heimkino neu entdeckt werden kann.

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 6432872 andere Actionnerds