Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Fortress – Stunde der Abrechnung

Originaltitel: Fortress__Herstellungsland: USA__Erscheinungsjahr: 2021__Regie: James Cullen Bressack__Darsteller: Jesse Metcalfe, Bruce Willis, Chad Michael Murray, Shannen Doherty, Ser’Darius Blain, Kelly Greyson, Sean Kanan, Natalie Burn, James Cullen Bressack u.a.

Wir haben den neuesten Actionfilmversuch von Bruce Willis („Apex“) in nachfolgendem Video ausführlich für euch auseinandergenommen. Am Ende war da nur großes Staunen, wie man aus diesem Film eine Trilogie machen möchte. Zudem erhaltet ihr hier eine erste Kurzkritik zu Willis’ neuestem Stinker „American Siege“.

Video: „Fortress“ mit Bruce Willis in der Actionfreunde-Kritik

httpv://www.youtube.com/watch?v=pg8k9QutZ_4

Wenn der Vadder mit dem Sohne

Fortress - Stunde der Abrechnung mit Bruce Willis

Bruce Willis schlafwandelt durch den nächsten EFO-Hit “Fortress”.

Paul hat sich auf Crypto-Währungen spezialisiert. Doch das lief alles andere als gut und so hat er mit seiner Firma Invespia eine Menge Geld verbrannt. Um sein Unternehmen zu retten, macht er seinen seit Jahren verschwundenen Vater Robert ausfindig und hofft, von dem Herrn Papa eine Finanzspritze zu erhalten.

Dementsprechend reist Paul in Richtung einer eigenartigen, schwer bewachten Siedlung für Ruheständler und reiche Pinkel, die mal von dem täglichen Stress ausspannen wollen. Hier hat sich Robert niedergelassen und lässt sich die Sonne auf die fette Plauze scheinen. Blöderweise bleibt Paul mit seinem Werben um den Geldbeutel des Herrn Papa erfolglos. Zeit zum Ärgern hat er keine, denn parallel mit Paul verschafften sich auch eine Handvoll Söldner Zugang zu dem Gelände.

Diese handeln im Auftrag des undurchsichtigen Balzary. Der will Robert in die Hände bekommen, weil der ihm 600 Millionen Dollar entwendet haben soll. Zur Überraschung von Paul erweist sich sein Vater Robert als erstaunlich versiert im Umgang mit Feuerwaffen und als ebenso kaltblütig beim Umnieten fieser Halunken. Doch bevor Paul viele Fragen stellen kann, wird er von Robert in ein unterirdisches Bunkersystem verfrachtet. Unter Tage stößt Paul auf zahllose weitere Überraschungen.

Schaut in den Actionfilm mit Bruce Willis hinein

httpv://www.youtube.com/watch?v=sH4yVE6jTJU

„Fortress“, oder wie man garantiert keine Neugier für Fortsetzungen weckt

Was am Ende bleibt, ist ein Film, der in jeder Abteilung schreit: Hey, ich bin ein EFO-Actionfilmversuch mit einem ehemaligen Actionstar, der eigentlich keinen Bock mehr aufs Filmedrehen hat, aber aus unbekannten Gründen immer noch mehr Taschengeld braucht und dafür in Kauf nimmt, dass er seine letzten verbliebenen Fans immer weiter verprellt.

Da hilft es wenig, dass die Macher ihren größten Star diesmal länger am Set behielten und eine gar nicht mal soooooo schlechte Geschichte zu erzählen haben. Wie man letztere allerdings auf weitere zwei Filme strecken will, bleibt das Geheimnis der Macher. Nichts an „Fortress“ lässt den Zuschauer jemals denken: Hoffentlich geht es damit bald weiter, zumal es Regisseur James Cullen Bressack („Beyond the Law“) nicht einmal schafft, vernünftige Cliffhanger aufzubieten.

4 von 10

Die deutsche DVD / Blu-ray erscheint am 29.04.2022 von Splendid Film und ist mit einer Freigabe ab 16 ungeschnitten.

In diesem Sinne:
freeman

Was hältst du von dem Film?
Zur Filmdiskussion bei Liquid-Love

Copyright aller Filmbilder/Label: Splendid Film__Freigabe: FSK 16__Geschnitten: Nein__Blu Ray/DVD: Ja/Ja

Tagged as: , , , , , , , , , , , , , ,

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 15170570 andere Actionnerds