Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Gewinnspiel zu “The Raid”

The Raid

Gewinnt DVDs (von der Standardedition) und Poster des Actionkrachers “The Raid”. Hier zu sehen: Das Cover der Doppel-DVD-Edition, die am 25. Januar 2013 im Handel erscheint.

Am Freitag, den 25. Januar 2013, erscheint mit “The Raid” das Actionpowerhouse des vergangenen Kinojahres in Deutschland auf DVD und Blu Ray (jeweils als Single- und als Doppel-Disc!). Anlässlich des Kaufstarts des indonesischen Actionhammers verlosen wir gemeinsam mit KochMedia zwei Fanpakete zum Film, jeweils bestehend aus einem Poster und einer DVD (Die Single-Disc-Version) von “The Raid”.

Um eines der Fanpakete gewinnen zu können, müsst ihr euch nur an unserer Aktion, einem kleinen Charaktertest, beteiligen. Das funktioniert wie folgt: Lest euch die folgenden Fragen und möglichen Antwortmöglichkeiten durch. Entscheidet bei jeder Frage, welche der Antworten wohl am besten zu euch passen könnte.

Notiert euch den Buchstaben, der hinter der Antwort steht, die auf euch zutreffen könnte (A, B oder C). Wenn ihr alle Fragen durch habt, schreibt einen Kommentar unter diesen Beitrag mit eurem Ergebnis für alle Fragen. Nutzt dazu bitte AUSSCHLIESSLICH die Buchstaben hinter den Fragen!

Euer Ergebnis sollte also etwa wie folgt aussehen: A, B, A, B, A, A, C. Wer mitmacht, landet automatisch im Lostopf und hat die Chance auf einen unserer Gewinne.

Am Ende der Aktion klären wir euch dann auch auf, was eure Ergebnisse nun genau zu bedeuten haben. Viel Spaß an unsere Möchtegernrambos und Hasenfüße!

In welches Stockwerk hättest du es in “The Raid” geschafft?

Du stehst vor einer verschlossenen Tür, kannst dahinter jedoch die Stimmen zahlreicher Feinde vernehmen. Wie reagierst du?

  1. Du trittst die Tür ohne große Überlegungen ein und nutzt den Überraschungsmoment gekonnt aus, um die Angreifer mit einer unaufhörlichen Gewehrsalve zu begrüßen. (B)
  2. Die nicht einzuschätzende Gegneranzahl versetzt dich in Angst und Schrecken, woraufhin du schreiend flüchtest. (A)
  3. Bevor du irgendwelche Entscheidungen triffst, checkst du mit deinen Teammitgliedern die Lage und versuchst eine möglichst effektive Taktik auf die Beine zu stellen. (C)

Die Lage scheint kurzzeitig sicher und du vernachlässigst deine Deckung. Urplötzlich stürmt einer von Tamas (der Bösewicht von “The Raid”) Leuten schreiend um die Ecke und versucht dir mit einer messerscharfen Klinge das Leben zu nehmen.

  1. Gnadenlos hebst du deine Waffe und verpasst ihm mehrere Kugeln. (C)
  2. Lächelnd lässt du deine Waffe zu Boden fallen, hebst deine Fäuste und versucht den Irren mit der Zurschaustellung deiner kämpferischen Fähigkeiten einzuschüchtern. Das klappt immer! (B)
  3. Vor Angst kreischend drehst du dich um und rennst zitternd in die Arme deiner Teamkameraden. Wie sollst du auch alleine gegen solch einen Wahnsinnigen bestehen können? (A)

Dein Teamkamerad wird schwer verwundet. Zum Glück erklärt sich ein im Wohnhaus lebendes Pärchen bereit, euch beiden kurzzeitig ein Versteck anzubieten.

  1. Du nimmst das Angebot dankend an und versteckst dich in der Wohnung. Anstatt diese jedoch wieder zu verlassen, verkriechst du dich ängstlich in einer Ecke und gibst weinend auf. (A)
  2. Obwohl du noch auf deinen Beinen stehen und den Kampf fortsetzen kannst, nimmst du das Angebot an und behandelst die Wunde deines Kameraden. So viel Zeit muss sein. (C)
  3. Endlich kannst du dich von diesem störenden und nutzlosen Klotz am Bein befreien. Schnell fummelst du die restlichen Munitionsvorräte aus der Kleidung deines Partners, wirfst ihn in die Arme des hilfreichen Pärchens und stürzt dich wieder in die Schlacht. (B)

Du wurdest von einer Kugel getroffen und dein rechter Arm macht komische Sachen. Wie sieht deine nächste Aktion aus?

  1. Das kann gar nicht dein Blut sein, immerhin bist du unverwundbar. Lachend ignorierst du die Wunde und setzt deine persönliche Ballerorgie munter fort. (B)
  2. Du suchst dir eine gute Deckung, untersuchst die Eintrittswunde und behandelst sie nach bestem Wissen und Gewissen. (C)
  3. Blitzschnell lässt du dich zu Boden fallen und stellst dich tot. (A)

Inmitten eines Feuergefechts geht ein Funkspruch deines Vorgesetzten ein. Der Einsatz soll sofort abgebrochen werden. Deine Reaktion?

  1. Befehl ist Befehl. Du passt den richtigen Moment ab und verlässt das Schlachtfeld auf dem schnellsten Weg. (A)
  2. In deinem Vokabular existiert das Wort Rückzug nicht. Lautstark beleidigst du deinen Vorgesetzten, scheuchst alle treuen Teammitglieder davon und nimmst dann wieder die feindlichen Truppen unter Beschuss. Rückzug? Also wirklich! (B)
  3. Du gerätst in einen Konflikt: Einerseits wird der angeforderte Rückzug schon einen Grund haben, andererseits willst du Tama um jeden Preis aus dem Verkehr ziehen. Diese Entscheidung kannst du nicht allein treffen und tauschst dich deswegen zunächst mit deinem Team aus. (C)

Tama möchte sein Leben um jeden Preis schützen, woraufhin er ein gesamtes Stockwerk in Brand setzt und deiner Einheit somit scheinbar den Weg abschneidet. Wie gehst du mit solch einer Situation um?

  1. Mit klarem Kopf suchst du nach einem Feuerlöscher und setzt deinen Weg anschließend fort. (C)
  2. Bei so vielen Gasleitungen kann das gesamte Stockwerk jederzeit in die Luft fliegen. Eine perfekte Entschuldigung, um das Handtuch zu werfen und dabei nicht offen als Angsthase abgestempelt zu werden. (A)
  3. Wenn dich schon keine Kugeln verwunden können, dann zwingen dich lodernde Flammen auch nur zu einem müden Lächeln. Und eine eventuelle Explosion sehnst du förmlich herbei: immerhin würden deine verboten coolen Moves und gnadenlosen Schusseinlagen damit um ein Vielfaches legendärer aussehen. (B)

Du stehst endlich Drogenbaron Tama gegenüber und wirst mit einer knallharten Entscheidung konfrontiert. Tama hat deinen jahrelangen Partner in seiner Gewalt und droht diesen zu erschießen, wenn du dich nicht sofort zurückziehst. Wie beendest du den Aufstieg in den 30. Stock?

  1. Du erschießt beide. Ja, sicher, er mag dein jahrelanger Freund gewesen sein, aber jemand wie Tama soll dich nicht mal für eine Sekunde als Feigling abstempeln können. Neue Freunde kannst du auch später noch finden. (B)
  2. Du wirfst deine Waffen zu Boden, schnallst deine Ausrüstung ab und bettelst um dein Leben. Vielleicht kannst du Tamas Herz ja noch irgendwie erweichen und der angespannten Situation nur mit einigen Blessuren, dafür aber mit deinem Leben entkommen. (A)
  3. Langsam legst du deine Waffe zu Boden und hebst beide Hände, um die Situation ein wenig zu entspannen. Sobald Tama unachtsam wird und seinen scheinbaren Sieg auskosten möchte, greifst du nach dem in deinem Hosenbund versteckten Messer und schaltest den Bösewicht mit einem gekonnten Wurf aus. (C)

Die Auflösung des “The Raid” Tests

Schaut bitte, welcher Buchstabe in euren Angaben am häufigsten auftaucht. Ebenjener zeigt euch auf, wie ihr gestrickt seid! Mann oder Memme? Findet es heraus!

A) Stockwerk 1-5: Jede noch so kleine Bedrohung versetzt dich in eine regelrechte Schockstarre, die dich für stets wachsame Rivalen logischerweise in ein gefundenes Fressen verwandelt. Sobald sich ab dem fünften Stockwerk dann zu Pistolen und Schrotflinte auch explosivere Ballermänner in das gegnerische Arsenal dazugesellen, schmeißt du deinen Job hin und suchst heulend das Weite. Immerhin kannst du die Chance nutzen und einen neuen Lebens- und Berufsabschnitt beginnen. Vielleicht als Eisverkäufer?

B) Stockwerk 20-25: Filme wie Rambo, Hard Boiled oder The Expendables haben Deine Synapsen ordentlich auf Krawall gebürstet. Wenn Du so ein Haus betrittst, nimmst du lieber ein paar Granaten mehr mit und lässt die Taktiktafel im Schrank. Wo Stallone, Schwarzenegger und Willis in der fiktiven Action-Welt aber am Ende als strahlender Held dastehen, endest du in der Realität kurz vor der Zielgraden leider als menschliche Zielscheibe.

C) Stockwerk 30: Rasende Berserker sowie heulende Feiglinge lösen bei dir nur ein entsetztes Kopfschütteln aus. Denn du weißt, worauf es bei solch einem Einsatz tatsächlich ankommt: Ebenso taktisches wie auch gnadenloses Vorgehen, wodurch du in den Augen deiner Gegner förmlich zum Geist wirst – df sie können Dich nicht sehen und bekommt auch nicht mit, wie du sie nach und nach ausschaltest.



Das Gewinnspiel ist beendet! Die Gewinner werden unten in den Kommentaren bekannt gegeben!

Mehr Informationen zu „The Raid“

Die offizielle Facebook-Seite
Die Kritiken auf Actionfreunde.de
Unser „The Raid“ Special, in dem ein Stuntman über seine Arbeit spricht

Tagged as: , , , ,

5 Responses »

  1. A, A, A, A, A, A, A
    :D

    Die Frage ist natürlich, ob ich mit dieser Taktik überhaupt in die Situation komme, die in der letzten Frage beschrieben wird. ;)

  2. Alles dabei:

    C, C, B, A, B, C, C

  3. B,A,B,C,A,B,A

  4. ich bin das weichei :D

    AAAAAAA

  5. Im Liquid-Love Forum liefen folgende Varianten auf:

    Seemi: B, C, B, C, C, C, C

    SchizoPhlegmaticMarmot: B, C, B, B, B, B, C

    Taran-tino: B, C, C, C, B, C, C

    tech-c: C, B, B, C, A, A, C

    John_Clark: C, C, B, C, C, B, A

    Montana:
    C So bin ich nunmal… vieleicht hat einer der Teamkolegen ja die Idee sich zu verdrücken, und das ganze wächst nicht auf meinen Mist
    C Keine unnötigen spässchen hier
    A Manchmal muss man sich auch mal entspannen. Weinen liegt aber nicht drin
    B In so einer Situation wird wahrscheinlich der Shock so tief sitzten, das es keine andere möglichkeit mer gibt
    A Grundsätzlich die beste situation um zu verduften, wenn man noch lebt
    C Feuer==>Löschen==>Weiter
    C Stoltz verhindert A und vorsätzliches töten einer Geisel ist auch nicht drinn…

    McClane: B, C, C, C, C, C, C

    Joker6686: C, B, B, B, B, B, C

    Fortuna musste daher zu den Losen greifen und zog zum einen Taran-Tino aus dem Hut und zum anderen Joker6686!

    Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit eurem Gewinn!

    In diesem Sinne:
    freeman

Schreibe einen Kommentar

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 5863138 andere Actionnerds