Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Gewinnt “No Way Out” für euer Heimkino

No Way Out DVD Cover

Wir verlosen eine Blu-ray inklusive Poster des dramatischen Streifens “No Way Out – Gegen die Flammen”. Copyright: Studiocanal

Seit dem 11. Oktober 2018 könnt ihr das bewegende Actiondrama „No Way Out“ beim Händler eures Vertrauens auf DVD, Blu-ray, Digital und weltexklusiv als 4K UHD Blu-ray erstehen. Wir stellen euch den auf wahren Ereignissen basierenden und mit Josh Brolin, Jeff Bridges, Miles Teller und Taylor Kitsch hervorragend besetzten Film genauer vor und verlosen eine Blu-ray inklusive Poster für euer Heimkino.

Brandheißes Drama nach wahrer Geschichte

Eric Marsh ist Feuerwehrmann mit Leib und Seele und bildet den Kopf der „Granite Mountain Hotshots“, einer Eliteeinheit der Brandbekämpfung an vorderster Front. Als ein durch Blitzschlag verursachtes Feuer auf dem Yarnell Hill in Arizona ausbricht, kommt es zu einem der verheerendsten Unglücke in der Geschichte der amerikanischen Feuerwehr. Denn als der Wind dreht, finden sich die Männer inmitten einer gigantischen Feuersbrunst wieder.

No Way Out Feuerwand

Die Granite Mountain Hotshots sehen sich einer echten Feuerwand gegenüber. Copyright: Studiocanal

Mit dem spannenden und aufwühlendem „No Way Out – Gegen die Flammen“ setzt der Regisseur Joseph Kosinski, der schon mit „Tron: Legacy“ und „Oblivion“ überzeugte, den selbstlosen und mutigen Feuerwehrmännern dieser wahren Geschichte ein atemberaubend in Szene gesetztes Denkmal.

Schaut in “No Way Out” hinein

Die Stars von “No Way Out” und ihre Rollen

Josh Brolin (Eric Marsh)

Josh Brolin brilliert in großen Studioproduktionen genauso wie in anspruchsvollen Independent-Filmen. Sein Kinodebüt gab der gefragte Charakterdarsteller in dem Klassiker „Die Goonies“ (1985). Als Attentäter in Gus Van Sants „Milk“ (2008) erntete Brolin unter anderem eine Oscar-Nominierung. Für „Inherent Vice – Natürliche Mängel“ (2014) von Paul Thomas Anderson erhielt er einen Critics Choice Award. Darüber hinaus hat Josh Brolin mit so renommierten Filmemachern wie Oliver Stone, Ridley Scott und den Coen-Brüdern gearbeitet. Nach dem Erfolg von Denis Villeneuves Drogenthriller „Sicario“ (2015) war Brolin in der Fortsetzung „Soldado“ (2018) erneut als CIA-Agent Matt Graver zu sehen.

In „No Way Out – Gegen die Flammen“ verkörpert Josh Brolin Eric Marsh, den Chef der Feuerwehrtruppe „Granite Mountain Hotshots“. „Mit 43 Jahren war der Mann nicht nur in Topform, seine Kraft und sein Durchhaltevermögen übertrafen alles“, konstatiert Brolin. Dass ihm die Geschichte persönlich sehr naheging, ist einfach zu erklären: „Mit Anfang 20 war ich selbst drei Jahre in Arizona bei der Freiwilligen Feuerwehr“, erzählt der Hauptdarsteller. „Feuerwehrmann ist vielleicht der letzte wirklich ehrenhafte Beruf. Und für die Granite Mountain Hotshots gilt das erst recht.“

Miles Teller (Brendan McDonough)

No Way Out Miles Teller

Miles Teller spielt den Rookie Brendan McDonough. Copyright: Studiocanal

An Brolins Seite spielt Miles Teller den unerfahrenen Neuzugang Brendan. „Brendan McDonough bekam den Spitznamen ‚Donut‘ verpasst, weil er als komplette Null zur Crew stieß“, erläutert Teller. „Er war vorbestraft und hatte ein Drogenproblem. Das Hotshot-Bootcamp war die einzige Alternative zur Entzugsklinik. Eric Marsh gab Brendan eine Chance und er hat sie genutzt“.

Seine erste Kinorolle spielte Miles Teller in „Rabbit Hole“ (2010) an der Seite von Nicole Kidman. Der ganz große Durchbruch wurde seine „Tour de Force“ als Schlagzeuger in Damien Chazelles mit drei Oscars prämiertem Musikdrama „Whiplash“ (2014). Als Hauptdarsteller wurde Teller mit einer Nominierung für den Gotham Award belohnt. Demnächst ist er als traumatisierter Soldat in der Spielberg-Produktion „Thank you for your Service“ (2017) zu sehen und zählt zum Cast von Nicolas Winding Refns Serie „Too Old to Die Young“ (2018).

Taylor Kitsch (Chris MacKenzie)

In den USA feierte der gebürtige Kanadier seinen Durchbruch mit der hochgelobten Football-Serie „Friday Night Lights“ (2006–2011). Dem internationalen Kinopublikum wurde Taylor Kitsch spätestens durch „X-Men Origins: Wolverine“ (2009) ein Begriff. Zu Kitschs weiteren Filmen gehören unter anderem Oliver Stones „Savages“ (2012) und Peter Bergs „Lone Survivors“ (2013). Demnächst ist er als Sektenführer David Koresh in der Miniserie „Waco“ (2018) zu sehen.

Kitsch verkörpert in „No Way Out – Gegen die Flammen“ den Feuerwehrmann Chris MacKenzie, den er wie folgt beschreibt: „Mac ist sozusagen der Klassenclown der Hotshots, der die anstrengende Arbeit mit trockenem Humor auflockert. Aber er ist mit Leib und Seele Feuerwehrmann, quasi genetisch bedingt: Sein Vater ist seit 25 Jahren bei der Feuerwehr, Mac selbst auch schon seit zehn Jahren“.

No Way Out Josh Brolin

Laufen die Männer um Eric Marsh (Josh Brolin (v.l.)) in ihr Verderben? Copyright: Studiocanal

Jeff Bridges (Duane Steinbrink)

Oscar-Preisträger Jeff Bridges zählt seit fast 50 Jahren zu Hollywoods vielseitigsten und beliebtesten Schauspielern. Als der „Dude“ in „The Big Lebowski“ avancierte er 1998 endgültig zum Kultstar. Für Regisseur Joseph Kosinski stand Bridges bereits im 3D-Abenteuer „Tron: Legacy“ (2010) vor der Kamera. Neben der Schauspielerei ist die Hollywood-Ikone auch als Produzent erfolgreich und hat sich zudem als Fotograf und Musiker einen Namen gemacht. Jeff Bridges lebt mit seiner Frau Susan im kalifornischen Santa Barbara und auf einer Ranch in Montana.

Im Film spielt Bridges Duane Steinbrink, den er mit rauer Würde verkörpert. „Ich war von dem Drehbuch sehr angetan, weil es weit über einen Actionfilm hinausgeht“, erinnert sich Bridges an seine Lektüre des Scripts von „No Way Out – Gegen die Flammen“. „Es war sehr emotional und ging mir wirklich zu Herzen. Duane ist für Eric Marsh so etwas wie eine Vaterfigur, die Mannschaft sieht zu ihm auf.“

Gewinnt “No Way Out” für euer Heimkino

Gemeinsam mit Studiocanal verlosen wir anlässlich des Heimkinostarts von „No Way Out“ eine Blu-ray inklusive Poster zum Film! Wer gewinnen will, muss sich den oben eingebundenen Text zum Thema “Die Stars und ihre Rollen” noch einmal genau anschauen. In diesem haben wir einige Buchstaben gekennzeichnet. Diese gilt es zu finden, zusammenzuwürfeln und ihnen einen Sinn zu geben.

Das Ergebnis hat mit dem Thema des Filmes zu tun und entspricht dem Titel eines Streifens von einem der größten Actionhelden schlechthin. Viel Spaß beim Suchen!

Wenn ihr meint, die richtige Lösung gefunden zu haben, sendet sie via E-Mail und mit dem Betreff „Brandgefährlich“ an:

actionfreunde@gmx.de

Alle Einsendungen wandern in den Lostopf. Die Gewinner werden via E-Mail von uns informiert. Die Preise können nicht bar ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss ist Montag, der 29. Oktober 2018 um 18:00 Uhr.

Im Sinne der DSGVO sei erwähnt, dass eure E-Mails bis zur Auswertung in unserem Postfach verbleiben und danach gelöscht werden. Abgesehen von der Gewinn-Information für die Gewinner wird niemand von uns eine E-Mail, einen Newsletter oder irgendeine Form von Direkt-Marketing erhalten…

Viel Erfolg!

Tagged as: , , , , , , ,

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 4331889 andere Actionnerds