Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Tag-Archiv für ‘Actiondrama’

Born a Champion deutsche DVD

Born a Champion

Mickey Kelley ist ein Meister im Brazilian Jiu-Jitsu, der bei einem Kampfsportturnier durch eine hinterhältige Attacke beinahe sein Augenlicht verliert und deshalb nicht mehr kämpfen darf. Daran hat der Sportler schwer zu knabbern, doch seine Möglichkeit zur Revanche wird kommen.

Stadt der Gewalt

Stadt der Gewalt – Shinjuku Incident

Jackie Chan mal ganz ohne Kung-Fu-Akrobatik und Comedyeinlagen. „Stadt der Gewalt“ bricht mit dem Image des Actionstars und zeigt ihn als illegalen chinesischen Immigranten in Tokio, der in die Kriminalität abrutscht. Das düstere Crime-Drama ist eher dem klassischen Gangsterfilm als dem Hongkong-Actionkino verpflichtet.

My Father Is a Hero

My Father Is a Hero

Jet Li mimt in Corey Yuens „My Father is a Hero“ den Undercovercop und Familienvater Kung Wei. Dessen zwei Leben lassen sich immer schwerer miteinander vereinbaren, spätestens dann, als sein Sohn in seine Ermittlungen hineingezogen wird. Ein eigenwilliger Mix aus Actionthriller, Drama und Komödie.

Karate Kid III

Karate Kid III – Die letzte Entscheidung

In „Karate Kid III“ kehren Daniel-san und sein Lehrmeister Mr. Miyagi in die USA zurück, wo John Kreese und dessen Kumpel Terry Silver an einem Racheplan feilen, um das Duo zu demütigen. Die Schurken-Trias aus Thomas Ian Griffith, Martin Kove und Sean Kanan fällt im zweiten Sequel dann reichlich cartoonhaft aus.

Karate Kid II

Karate Kid II – Entscheidung in Okinawa

In „Karate Kid II“ verschlägt es Mr. Miyagi und seinen Schüler Daniel LaRusso nach Okinawa in Miyagis Heimatdorf. Dort muss sich der Sensei seiner Vergangenheit stellen und Daniel einem neuen Rowdy. Das Sequel folgt in der Struktur teilweise dem Erstling, ist durch Akzentverschiebungen aber keine Kopie, sondern eine Weiterentwicklung des Klassikers.

Verraten in Vietnam

Verraten in Vietnam

„Verraten in Vietnam“, das Mittelstück der nur durch die Filmtitel verbundenen „Eye of the Eagle“-Trilogie, ist das Treffen zweier Welten. Regisseur und Co-Autor Carl Franklin will einen kritischen Blick auf das US-Engagement in Vietnam werfen, muss aber die Mittel des kostengünstigen philippinischen Actionfilms nutzen, für den Produzent Cirio H. Santiago wie kein Zweiter steht. Originaltitel:… Read More ›

Hongkong Vice - Long Arm of the Law

Hongkong Vice – Long Arm of the Law

Bevor John Woo das Heroic-Bloodshed-Genre mit „A Better Tomorrow“ fest etablierte, gab es bereits Vorläufer, darunter „Long Arm of the Law“, hierzulande als „Hongkong Vice“ veröffentlicht. Dieser erzählt die Geschichte einer Gruppe von Ex-Soldaten aus China, die in Hongkong einen Juwelenraub durchziehen wollen.

Savage Streets

Savage Streets – Die Straße der Gewalt

Mit „Savage Streets“ legte Danny Steinmann einen Mix aus Exploitation, Drama und geerderter Action hin, in dem Linda Blair die Hauptrolle spielt. Protagonistin Brenda ist die Anführerin einer Girl-Gang, deren Schwester einem Verbrechen zum Opfer fällt. Erst reagiert Brenda ihre Wut an ihrer Umwelt ab, doch dann bekommt sie einen Hinweis auf die Täter.

Young Warriors

Young Warriors

Auf den ersten Blick ist „Young Warriors“ ein typischer Selbstjustizreißer der 1980er: Da ein Verbrechen ungesühnt bleibt und die Polizei machtlos erscheint, nehmen ein Student und seine Clique das Gesetz selbst in die Hand. Doch Regisseur und Co-Autor Lawrence David Foldes unterläuft gängige Genremuster.

The Fortress deutsches DVD Cover

The Fortress

Als die Chinesen anrücken und der koreanische König merkt, dass er ihnen nichts entgegenwerfen kann, flüchtet er auf eine abgelegene, marode Burg. Hier trotzt er über Wochen hinweg während eines verheerend strengen Winters der chinesischen Belagerung…

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 9140891 andere Actionnerds