Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Tag-Archiv für ‘Caleb Landry Jones’

DogMan

DogMan

Aus dem Leben eines Hundemannes: „DogMan“ von Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Luc Besson setzt sich bewusst zwischen alle Stühle und Genres. Caleb Landry Jones spielt den titelgebenden Außenseiter, der im Verhör seine ungewöhnliche Lebensgeschichte erzählt, dessen beste Freunde Hunde sind, die in diesem Film famose Tiertricks vorführen. Originaltitel: Dogman__Herstellungsland: USA/Frankreich__Erscheinungsjahr: 2023__Regie: Luc Besson__Darsteller: Caleb Landry… Read More ›

Finch

Tom Hanks ist der einsame Star in „Finch“, einem apokalyptischen Science-Fiction-Drama, in dem eine Sonneneruption das irdische Klima zerstört und nahezu die gesamte Menschheit ausgerottet hat. Einsam? Nicht ganz. Da gibt es schließlich noch einen Hund und einen Roboter …

Viena and the Fantomes

“Viena and the Fantomes” ist ein in den ’80ern im Umfeld einer Post-Punk-Band angesiedeltes Indie-Drama von Gerardo Naranjo (“Miss Bala”), welches eigentlich schon 2014 abgedreht, letztlich aber erst 2020 veröffentlicht wurde: Quasi “Kontrast-Programm” zu Cameron Crowes “Almost Famous” – u.a. mit Dakota Fanning, Caleb Landry Jones, Zoë Kravitz, Evan Rachel Wood und Jon Bernthal…

The Outpost - Überleben ist alles deutsches Kinoplakat

The Outpost – Überleben ist alles (mit Videokritik)

Camp Keating ist ein amerikanischer Außenposten im nördlichsten Afghanistan. Mitten im Hindukusch liegen die Amerikaner hier mitten auf dem Präsentierteller. Doch bis auf gelegentlichen Beschuss ist eigentlich nie viel passiert. Bis zu jenem schicksalsträchtigen 3. Oktober 2009, als Hunderte Taliban versuchten, in den Außenposten einzudringen… Kriegsaction mit Scott Eastwood und Orlando Bloom.

Ein nordamerikanisches Kino-Poster.

Antiviral

Mit “Antiviral” tritt Brandon Cronenberg in die Fußstapfen seines Vaters David und präsentiert dem geneigten Betrachter einen dramatisch-satirischen Arthouse-(Body)-Horror-Thriller, der mit einer ganzen Reihe an ebenso grotesken wie ungemütlich beizuwohnenden Ideen und Sequenzen aufwartet…

X-Men - Erste Entscheidung

X-Men – Erste Entscheidung

Die Vorgeschichte zur „X-Men“-Reihe, die erklärt, warum aus Charles Xavier Professor X und aus Erik Lehnsherr Magneto wurde. In den USA der 1960er Jahre bekommen beide das raue Klima zu spüren, das Minderheiten entgegen schlägt, die für ihre Rechte kämpfen, doch sie ziehen unterschiedliche Schlüsse daraus.

Das amerikanische Poster-Motiv.

Byzantium

Fürs „gängige Mainstream-Publikum“ eher ungeeignet, handelt es sich bei Neil Jordan´s sehenswerter 2012er Regiearbeit „Byzantium“ um eine Vampir-Mär der gleichermaßen ungewöhnlichen wie düster-stimmungsvollen Art…

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 14889570 andere Actionnerds