Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Tag-Archiv für ‘Gal Gadot’

Tod auf dem Nil

Tod auf dem Nil

Mit „Tod auf dem Nil“ löst Kenneth Branagh seinen zweiten Fall als Hercule Poirot, erneut unter eigener Regie. Dieses Mal ist der Meisterdetektiv Gast auf einer Upper-Class-Hochzeit während einer Ägyptenreise, auf der ein Mord geschieht. Erneut gibt es eine Ensemble bekannter Namen und Gesichter als Opfer und Verdächtige, dieses Mal unter anderem Gal Gadot, Armie… Read More ›

Heart of Stone

Heart of Stone

Netflix hat erneut Franchise-Ambitionen im Agenten-Action-Genre. In „Heart of Stone“ spielt Gal Gadot eine Superagentin, die im Auftrag einer landesunabhängigen Geheimorganisation namens Charter Waffenhändler, Verschwörer und andere Schurken jagt. Originaltitel: Heart of Stone__Herstellungsland: USA__Erscheinungsjahr: 2023__Regie: Tom Harper__Darsteller: Gal Gadot, Jamie Dornan, Alia Bhatt, Jing Lusi, Paul Ready, Matthias Schweighöfer, Sophie Okonedo, Thomas Arnold, Enzo Cilenti,… Read More ›

Fast & Furious 10 mit Vin Diesel, John Cena, Michelle Rodriguez und The Rock

Fast & Furious 10

Im zehnten Teil der Bleifußsaga gerät Vin Diesel als Dom an den von Jason Momoa mit Verve verkörperten Bösewicht Dante. Der will Rache für den Tod seines Vaters und Dom nicht nur tot sehen, sondern ihn richtig leiden lassen… Am Ende steht fette Action, die geerdeter als jene der unmittelbaren Vorgänger daherkommt – was bei dem Franchise aber nicht viel heißt.

Red Notice

Red Notice

Im bisher teuersten Netflix-Blockbuster „Red Notice“ muss sich FBI-Profiler Dwayne ‘The Rock’ Johnson mit Kunstdieb Ryan Reynolds verbünden, um dessen Konkurrentin Gal Gadot dingfest zu machen. Für Regisseur Rawson Marshall Thurber ist es nach „Central Intelligence“ und „Skyscraper“ die dritte Actionkomödie mit Johnson in Folge, in einer Nebenrolle tritt B-Actionstar Daniel Bernhardt auf.

Zack Snyder’s Justice League

„Zack Snyder’s Justice League“ trägt stolz den Namen seines Erschaffers im Namen. Frei von den Beschränkungen der Kinovermarktung darf der Ensemble-Film um Batman und seine rekrutierten Mitstreiter im Kampf gegen den bösen Steppenwolf auf Streamingplattformen und im Heimkino nun endlich das Epos sein, als das er ursprünglich konzipiert wurde. Mit Joss Whedons Kinoversion teilt der Vierstünder kaum noch gemeinsame Szenen…

Wonder Woman 1984 mit Gal Gadot

Wonder Woman 1984

“Wünsch dir was!”, heißt es in “Wonder Woman 1984”. Während sich Diana Prince ihren Steve zurückwünscht, haben die Wünsche von Dianas neuer Freundin Barbara und von Lump Maxwell Lord das Potential, die Welt ins Chaos zu stürzen. Was dann freilich auch schnell passiert… Die nicht sonderlich gelungene Fortführung des einstigen Befreiungsschlages für das DC-Movie-Universe.

Justice League

Justice League

Gipfeltreffen der DC-Superhelden. In „Justice League“ müssen Batman, Wonder Woman, Aquaman, Flash und Cyborg gemeinsam unter der Regie von Zack Snyder ran, da der Übelwicht Steppenwolf eine Attacke auf die Erde plant und nach Artefakten sucht, die seinem Vorhaben zum Gelingen verhelfen würden. Das bedeutet Comicaction im Snyder-Stil, obwohl Joss Whedon Nachdrehs und Endschnitt verantwortete.

Wonder Woman

Wonder Woman

Nach Jahren des Wartens ist es soweit: Das titelgebende DC-Urgestein bekommt mit „Wonder Woman“ seine erste Blockbuster-Realverfilmung. In dieser reist die von Gal Gadot dargestellte Diana Prince alias Wonder Woman von der Amazoneninsel Themyscira zu den Schlachtfeldern des Ersten Weltkrieges, um diesen zu beenden und den Kriegsgott Ares zu stoppen, den sie dahinter vermutet.

Das Jerico Projekt – Im Kopf des Killers

Gewinnt „Das Jerico Projekt – Im Kopf des Killers“ auf DVD und Blu-Ray

Der stargespickte Actionthriller basiert auf einer abgefahrenen Storyidee: Was tun, wenn ein ermordeter Agent wichtige Informationen in seinem Hirn gespeichert hat, aber niemand sonst sie kennt? Man könnte ja einfach seine Erinnerungen in das Hirn eines anderen verpflanzen… “Das Jerico Projekt” spielt diese Idee actionreich durch.

Das Jerico Projekt

Das Jerico Projekt – Im Kopf des Killers

In Ariel Vromens Actionthriller mit Drama- und Sci-Fi-Elementen spielt Kevin Costner den Kriminellen Jericho Stewart, dem die Erinnerungen eines getöteten CIA-Agenten eingepflanzt werden, damit man einen wichtigen Hacker ausfindig machen kann. Zum stargespickten Ensemble des Films gehört auch Scott Adkins, der allerdings nicht als Actiondarsteller auftrumpfen darf.

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 15428694 andere Actionnerds