Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Tag-Archiv für ‘Morgan Freeman’

Fegefeuer der Eitelkeiten

Fegefeuer der Eitelkeiten

Brian De Palmas Adaption des Tom-Wolfe-Bestsellers fiel 1990 an den Kassen und bei der Kritik durch, ist aber trotz einiger Schwächen eine ganz vergnügliche Abrechnung mit der New Yorker Gesellschaft. Bruce Willis gibt den Sensationsreporter Peter Fallow, dessen große Stunde schlägt, als der Börsenmakler Sherman McCoy in einen Verkehrsunfall verwickelt wird, der zum Politikum mutiert.

London Has Fallen

London Has Fallen

Mike Banning ist zurück! Nachdem er in “Olympus Has Fallen” an der unfreiwilligen Kernsanierung des Weißen Hauses nicht ganz unschuldig war, nimmt er sich diesmal, der Titel deutet es an, die britische Hauptstadt zur Brust und sorgt hier für ordentlich druckvolle, angenehm harte und vor allem flotte Action.

Ted 2

Ted 2

Mark Wahlberg und sein plüschiger Donner-Buddy Ted sind zurück. Der will in der Fortsetzung der Erfolgskomödie zusammen mit seiner menschlichen Frau Tami-Lynn ein Baby adoptieren, doch die Anfrage macht die Behörden auf ihn aufmerksam, die ihn nicht als Person anerkennen, sondern als Besitz deklarieren. Vor Gericht muss Ted seine Bürgerrechte erstreiten.

Momentum

Momentum

Sexy Olga Kurylenko gerät in diesem harten, flotten und optisch sehr ansprechenden Actionthriller als Bankräuberin Alex vom Regen in die Traufe: Erst läuft ein Banküberfall aus dem Ruder, dann entwenden sie und ihre Kumpanen dabei auch noch einen USB-Stick, der einem US-Senator das politische Genick brechen könnte. Der reagiert prompt und schickt Alex und Co. einen skrupellosen Killer auf den Hals…

Last Knights

Last Knights – Die Ritter des 7. Ordens

Eines Tages fällt Bartok, der Herr des Ritters Raiden, einer höfischen Intrige des Ministers Gezza Mott zum Opfer. Raiden und seine Heerschar werden nicht nur geächtet, sie erhalten auch ein Verbot, sich zu rächen. Doch nicht nur Gezza Mott ahnt, dass dieser Befehl Raiden nicht lange aufhalten wird… “Last Knights” ist das erdigere und starbesetzte Pendant zum Keanu-Reeves-Kinoflop “47 Ronin”.

Lucy

Lucy

In Luc Bessons Science-Fiction-Thriller „Lucy“ spielt Scarlett Johansson die Titelfigur, eine US-Studentin, die als unfreiwillige Drogenschmugglerin dienen soll. Als jedoch der ihr eingenähte Beutel reißt und sie mit der Wunderdroge in Berührung kommt, kann sie auf mehr Hirnkapazität zugreifen als jeder andere Mensch und erhält ungeahnte Kräfte. Neue Kritik zum Kaufstart!

Johnny Handsome

Johnny Handsome – Der schöne Johnny

In Walter Hills Gangsterdrama gibt Mickey Rourke den verunstalteten Kleingangster Johny, der bei einem Raubüberfall erst von seinen Kumpanen Lance Henriksen und Ellen Barkin hintergangen wird und danach in den Bau wandert. Doch dank Schönheitschirurgie wird er schließlich mit wiederhergestellten Gesicht entlassen und sucht den Neuanfang, ohne alte Rechnungen zu vergessen.

Im Netz der Spinne

Im Netz der Spinne

Nach dem von Gary Fleder inszenierten Vorgänger übernahm Lee Tamahori die Regie der Fortsetzung. Dieses Mal wird Polizeipsychologe Alex Cross in einen Entführungsfall hineingezogen, nachdem der psychopathische, geltungssüchtige Kidnapper einer Senatorentochter Cross anruft und somit zu seinem Gegenspieler erwählt.

...denn zum Küssen sind sie da

…denn zum Küssen sind sie da

In der ersten Verfilmung der Alex-Cross-Reihe verfolgt Morgan Freeman in der Hauptrolle einen Serienentführer und Mörder, der es auf schöne Frauen abgesehen hat. Ashley Judd spielt ein wehrhaftes Opfer, das entkommen kann, ihren Selbstverteidigungslehrer gibt Billy Blanks in einer Minirolle.

Olympus Has Fallen - Die Welt in Gefahr

Olympus Has Fallen – Die Welt in Gefahr

„Stirb langsam“ im Weißen Haus: Noch bevor „White House Down“ das gleiche Thema behandelt, besetzen in Antoine Fuquas „Olympus Has Fallen“ Terroristen besagtes Gebäude, nehmen den Präsidenten als Geisel und planen Schlimmes. Gerard Butler als tougher Held muss den Tag retten. Ab 15. November 2013!

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 5344489 andere Actionnerds