Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Tag-Archiv für ‘Panna Rittikrai’

Death Warrior mit Tony Jaa

Death Warrior

In dem trashigen Martial-Arts-Streifen “Death Warrior” teilt unter anderem Tony Jaa ordentlich aus. Als Lump will er einen Cop um die Ecke bringen, der bei einem Undercover-Einsatz die Gangsterbande Jaas empfindlich ausdünnte… Von Jaas außerordentlichen Fähigkeiten gibt es hier leider nur Ansätze zu sehen.

Fighters Blood mit Tony Jaa

Fighters Blood

Wer anderen eine Bratwurst brät, hat meist ein Bratwurst-Bratgerät! Es sind Sprüche wie dieser, die man in “Fighters Blood” alle 30 Sekunden um die Ohren gehauen bekommt. Was diese mit der Handlung an und für sich zu tun haben, weiß nicht einmal Tony Jaa, der den deutschen Synchronsprechern sicher amtlich eine dübeln würde für die Verhunzung seines Filmes. Wobei selbiger auch so ziemlicher Müll ist.

Vengeance of an Assassin

Vengeance of an Assassin

Der thailändische Regisseur Panna Rittikrai hat mit Filmen wie “Ong Bak 2+3” oder “Born to Fight” und seiner Stuntarbeit an Filmen wie “Revenge of the Warrior” Actionfilmgeschichte geschrieben und das Kampfsportgenre um bis dahin ungesehene, knallharte Fightszenen erweitert. “Vengeance of an Assassin”, der letzte Film des 2014 verstorbenen Rittikrai, schlägt in dieselbe Kerbe und bietet brachiale Action – in halbgarer Handlung.

Fighting Beat 3

JeeJa Yanin, der Wirbelwind aus dem Kampfsportkracher “Chocolate”, wird in dieser grotesken Actionkomödie von ein paar fiesen Schergen gejagt, denen sie ordentlich Kohle gestohlen hat. Abgesehen von den wenigen Momenten, in denen Yanin richtig aufdrehen darf, ist dieser Streifen eine ziemliche Enttäuschung.

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 5717120 andere Actionnerds