Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Tag-Archiv für ‘Patrick Kilpatrick’

Mission Open Fire mit Jeff Wincott in einem Stirb-Langsam-Rip-Off

Mission Open Fire (+ Videokritik)

Als ein paar Lumpen die Angestellten einer Chemiefabrik als Geiseln nehmen, bricht Alec McNeil in die Fabrik ein, um seinen Vater herauszuboxen. Klingt nicht nur wie ein “Stirb Langsam”-Rip-Off, sondern ist auch eines.

Beyond the Law mit Steven Seagal DVD Cover

“Beyond the Law” inklusive Videokritik

Frank Wilsons Sohn wurde ermordet. Der Ex-Cop will natürlich herausfinden, wer sein Fleisch und Blut getötet hat. Schnell ist klar: Es war der Sohn des großen Verbrecherpaten der Stadt. Und der hält freilich nicht viel davon, dass irgendwer seinen Sohn killen will… Reichlich langsam erzählter Actionthriller mit Steven Seagal.

American Violence

American Violence

Jackson Shea ist mehrfach straffällig geworden. Mit einem eiskalten Mord hat er den Bogen überspannt und soll hingerichtet werden. Da der Gouverneur des Bundesstaates wiedergewählt werden will und sich kein Fehlurteil leisten kann, soll eine Psychologin herausfinden, ob Jackson wirklich ein Mörder ist…

The Toxic Avenger

The Toxic Avenger

Nicht der erste Troma-Film, aber das stilprägende Aushängeschild der Independent-Trash-Schmiede: „The Toxic Avenger“. Darin mutiert ein trotteliger Hausmeister nach einem Unfall mit Giftmüll zum monströsen Rächer, der mit Verbrechergesocks in Tromaville aufräumt. Gleichsam eine Parodie auf Superhelden wie auf den Selbstjustizfilm der 1980er, aber im Troma-Stil.

Black Water DVD Cover

Black Water

Agent Wheeler weiß um den Verbleib zweier brisanter Dongles mit Unterlagen, die die nationale Sicherheit der USA gefährden könnten. Die ist freilich schwer an den Informationen interessiert und verfrachtet Wheeler auf ein U-Boot, in dem sie unliebsame Personen verschwindet lässt und ordentlich foltert. Natürlich kommt Wheeler irgendwann frei und metzelt sich durch sein unterseeisches Gefängnis.

Alarmstufe: Rot 2

Alarmstufe: Rot 2

Der arme Casey Ryback! Egal wo er steht und geht, überall stolpert er in ein “Stirb Langsam”-Szenario und muss den Tag retten. Diesmal gilt es in einem Zug voller Lumpen nass durchzuwischen. Und nebenbei rettet der Koch freilich auch noch die Welt… Rasante Action mit Steven Seagal als er noch eine Kinokarriere hatte.

Drug Lord

Drug Lord – Ein Mann riskiert alles

Als die Frau des Drogenbullen Juan umgenietet wird, schwört dieser, Rache zu nehmen. Dazu schleust er sich in die Organisation des Drogendealers ein, der den Mord an seiner Frau einst initiierte. Mehr passiert dann auch nicht in diesem lahmen Stinker, in dem sich sogar Allesdreher Danny Trejo große Mühe geben muss, nicht direkt vor der Kamera einzupennen…

Cage of Glory

Cage of Glory – Sieg um jeden Preis

In Hector Chavez’ Leben läuft es nicht gut. Akute Geldknappheit und die Sorge um seinen todkranken Jungen beherrschen jeden seiner Gedanken. Darum beschließt er, seine Martial-Arts-Fähigkeiten zu Geld zu machen. Filmaufzeichnungen seiner Fights landen bei einer Kampfsportliga, deren Chef schnell überzeugt ist, dass Hector das ideale Kanonenfutter für den aktuellen Champ der Liga wäre…

Presidio

Presidio

In diesem Actionkrimi von Peter Hyams untersuchen Cop Mark Harmon und Militärermittler Sean Connery den Mord an einer Soldatin auf einem Kasernengelände. Die beiden kennen sich von früher und können sich nicht gut leiden, müssen aber zusammenarbeiten, während sie einer Verschwörung auf die Spur kommen.

Remo - Unbewaffnet und gefährlich

Remo – Unbewaffnet und gefährlich

Basierend auf den „The Destroyer“-Romanen von Richard Sapir und Warren Murphy versuchte Bond-Regisseur Guy Hamilton den Geheimagenten Remo Williams als Konkurrenz für James Bond zu etablieren, scheiterte aber an der Kinokasse. In diesem Film beleuchtet man nicht nur Remos Ursprünge, sondern setzt ihn zudem auf einen zwielichtigen Waffenfabrikanten an.

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 6944490 andere Actionnerds