Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Tag-Archiv für ‘Paul W.S. Anderson’

Star Force Soldier Mediabook Cover

Soldier

Kampfmaschine Todd soll ersetzt werden. Durch neue Supersoldaten. Todd wird im Zuge dessen ausgemustert und vermeintlich getötet. Auf einem Müllentsorgungsplaneten abgeladen kann sich Todd in eine menschliche Siedlung retten und wird dort wieder aufgepäppelt. Als die neuen Supersoldaten anrücken, um Todd und seine neuen Freunde zu töten, regt sich in der Kampfmaschine Widerstand… Endlich uncut in Deutschland!

Death Race: Anarchy

Death Race: Anarchy

Nach Roel Reinés Prequels ist „Death Race: Anarchy“ ein Sequel, das Don Michael Paul für die Produzenten Paul W.S. Anderson und Roger Corman inszenierte. Frankenstein veranstaltet immer noch Todesrennen und hat sich zum Herrscher über einen Freiluftknast aufgeschwungen. Neuankömmling Zach McGowan will bei den Death Races einsteigen.

Alien vs Predator Cover

Alien vs. Predator

Die Predatoren begehen auf der Erde in regelmäßigen Abständen einen Initiationsritus. Dazu benötigen sie viele kleine Menschlein, die als Wirtskörper für fiese Aliens herhalten müssen. Sind die geschlüpft, beginnt die wilde Jagd… Langerwartetes, letztlich gescheitertes Crossover der Kult-Figuren.

Resident Evil: The Final Chapter DVD Cover

Gewinnt DVDs von „Resident Evil: The Final Chapter“

Seit dem 6. Juli 2017 könnt ihr das letzte Kapitel im Kampf von Milla Jovovich gegen ganze Heerscharen von Zombies für euer Heimkino erstehen. Wir stellen euch den Film, der Millas Alice zurück nach Raccoon City führt, genauer vor und verlosen anlässlich seines Heimkinostartes drei DVDs.

Resident Evil: The Final Chapter

Resident Evil: The Final Chapter

Nach dem furiosen “Retribution” läutet Regisseur Paul W.S. Anderson “The Final Chapter” der “Resident Evil”-Reihe ein und enttäuscht auf breiter Flur. Denn anstelle epischer Zombie-Action schlägt der Film einen wenig spannenden Bogen zu Teil 1 und will unbedingt in den Hive, um seine Geschichte um Alice und Co. zu Ende zu erzählen…

Die drei Musketiere

Die drei Musketiere (2011)

Von Bernd Eichinger produziert lieferte Paul W.S. Anderson 2011 seine Version des berühmten Dumas-Stoffes ab, mit gewohnt exzessiver Action. Hier bekommen es die Titelhelden und Musketier-Azubi D’Artagnan mit einem starken Schurkenquartett zu tun, das aus Christoph Waltz, Milla Jovovich, Orlando Bloom und Mads Mikkelsen besteht.

Death Race: Inferno

Death Race: Inferno

In „Death Race: Inferno“ muss Luke Goss erneut in der Rolle des Rennfahrers Frankenstein um sein Leben rasen. Dieses Mal wird das Todesrennen nach Südafrika verlegt, nachdem ein Medienmogul die Rechte daran gekauft hat. Wie schon beim Vorgänger führt Roel Reiné hier Regie.

Pompeii

Pompeii

Paul W.S. Anderson entfesselt in “Pompeii” dank vortrefflicher Special Effects ein unfassbares Inferno. Das Problem: Eine der größten Katastrophen der Menschheitsgeschichte lässt den Zuschauer vollkommen kalt. Schuld sind das formelhafte und vorhersehbare Drehbuch sowie viele Klischees und selten dämlicher Kitsch.

Resident Evil: Retribution

Resident Evil: Retribution

Nach den Ereignissen in “Resident Evil: Afterlife” wird Alice in einem unterirdischen Komplex der Umbrella Corporation gefangen gehalten. Aus diesem gilt es zu fliehen, was leichter gesagt als getan ist und für atemlose Daueraction sorgt, bei der nur der Abspann Gelegenheit zum Luftholen gibt!

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 5207035 andere Actionnerds