Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Tag-Archiv für ‘Roel Reiné’

Blood Drive

Blood Drive

„Blood Drive“ ist Sci-Fi-Action mit ordentlichem Grindhouse-Einschlag. In der Serie geht es um ein Todesrennen, an dem unter anderem ein aufrechter Cop und eine toughe Fahrerin auf der Suche nach ihrer verschollenen Schwester teilnehmen. Der fiese Clou: Die Autos werden mit Blut statt Benzin betrieben. Regie führten unter anderem Roel Reiné und Lin Oeding.

Lost Island von Roel Reine DVD Cover

Lost Island vs The Tribe – Eine Idee zwei Filme

“The Tribe” und “Lost Island” basieren beide auf der gleichen Idee, deren filmische Umsetzung aber derart unrund lief, dass am Ende zwei Streifen herauskamen. Beide drehen sich um den “Missing Link” zwischen Affe und Mensch und bieten durchaus unterhaltsamen Horror mit garstigen Kreaturen.

Der Admiral - Kampf um Europa

Der Admiral – Kampf um Europa

Zwischen seinen Arbeiten als Actionregisseur in den USA kehrte Roel Reiné in seine Heimat zurück um dem dortigen Nationalhelden Michiel de Ruyter ein filmisches Denkmal zu setzen. Bildgewaltige Seeschlachten hat „Der Admiral“ in seiner Bebilderung eines weniger bekannten Kapitels europäischer Geschichte aus dem 17. Jahrhundert allerdings ebenso zu bieten wie Rutger Hauer in einer Gastrolle.

Dead in Tombstone 2

Dead in Tombstone 2

Roel Reiné schickt Danny Trejo erneut als aus der Hölle zurückgekehrten Gunslinger in den Wilden Westen. Dieses Mal bekommt es Guerrero mit einem Südstaaten-Colonel zu tun, der hinter einem magischen Artefakt her ist, das Guerreros Vater besessen haben soll. Dabei gerät in diesem Action-Western mit Horror-Anleihen auch die Familie Guerreros ins Schussfeld, was dieser nicht zu tolerieren gedenkt.

Hard Target 2

Hard Target 2

Roel Reinés „Hard Target 2“ ist in erster Linie dem Namen nach ein DTV-Sequel zu John Woos Hit, erzählt aber eine völlig neue Menschenjadgeschichte. In dieser spielt Scott Adkins die wehrhafte Beute, die von Schurken wie Robert Knepper, Temuera Morrison und Rhona Mitra durch den Dschungel gehetzt wird, sich aber durch MMA-Kenntnisse zu verteidigen weiß… Endlich gibt es den Film auch in Deutschland. Wir feiern das mit einer zweiten Kritik!

The Condemned 2

The Condemned 2

WWE-Superstar Randy Orton beerbt Stone Cold Steve Austin und führt dessen ersten größeren Hit “Die Todeskandidaten” durchaus überzeugend weiter. Er gibt den Kopfgeldjäger Will Tanner, der eines schönen Tages wieder und immer wieder von seinen Ex-Kollegen attackiert wird und sich jeweils nur knapp seiner Haut erwehren kann. Was er nicht ahnt: Er ist Teil eines perfiden Spiels, bei dem auf Leben und Tod der Kandidaten gewettet wird…

The Man with the Iron Fists 2

The Man With The Iron Fists 2

Der Schmied mit den eisernen Fäusten ist wieder zurück. In der Fortsetzung zu RZAs Hommage an den Eastern stellt sich Held Thaddeus in den Dienst eines von einem fiesen Lump geknechteten Dorfes. Schnell muss Thaddeus allerdings feststellen, dass eine noch viel größere Bedrohung auf ihn lauert… Solide DTV-Fortsetzung von Roel Reine, der erneut ein gutes Auge für preisgünstig inszenierte Action beweist.

Scorpion King 3

The Scorpion King 3 – Kampf um den Thron

Mathayus hat sein Königreich und seine Frau verloren und betätigt sich nun als Söldner. Er muss im Auftrag des Königs Horus ein Medaillon und ein Buch auffinden, doch ein brutaler Herrscher und eine Geisterarmee stellen sich ihm in den Weg. Die zweite DtV-Fortsetzung zu The Rocks “Scorpion King”.

Death Race: Inferno

Death Race: Inferno

In „Death Race: Inferno“ muss Luke Goss erneut in der Rolle des Rennfahrers Frankenstein um sein Leben rasen. Dieses Mal wird das Todesrennen nach Südafrika verlegt, nachdem ein Medienmogul die Rechte daran gekauft hat. Wie schon beim Vorgänger führt Roel Reiné hier Regie.

Im Fadenkreuz

Im Fadenkreuz: Seal Team 8

Die Story um mit Uran handelnde Lumpen ist so egal wie die Dialoge nichtig. Dafür punktet der neueste Beitrag des “Behind Enemy Lines” Franchises mit fettester B-Action, in der ein paar Navy Seals im Alleingang den in schönen Bildern eingefangenen afrikanischen Kontinent befrieden.

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 6440900 andere Actionnerds