Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Tag-Archiv für ‘Slasher’

Puppet Master X: Axis Rising

Die Fassade des Anspruchs ist eingerissen: Mit “Puppet Master X: Axis Rising”, dem Mittelstück der Axis-Trilogie, pfeift Charles Band plötzlich auf großes Storytelling und holt lieber seine coolen neuen Actionfiguren aus der Packung; Bombshell, Weremacht, Blitzkrieg und Kamikaze. Hebt das die Qualität der Reihe? Wohl eher nicht. Hebt es den Spaßfaktor? Nun, vielleicht ja ein klein wenig…

Terrifier

Art, der weiß geschminkte Clown mit dem schwarzen Schmollmund, gilt inzwischen als große Nachwuchshoffnung im Slasher-Genre. Ein paar erste Duftmarken setzte die schrille Figur aus der Feder von Damien Leone in zwei Kurzfilmen. 2016 stand dann mit “Terrifier” das Langfilmdebüt des Killerclowns an, um den sich inzwischen ein beachtlicher Kult gesammelt hat.

Terrifier 2

Beim Horrorstreifen “Terrifier” um den fiesen Killerclown Art sah sich Schöpfer Damien Leone der Kritik ausgesetzt, sein Film verfüge über keinerlei Handlung. Das wollte der ambitionierte Filmemacher wohl nicht auf sich sitzen lassen. Unterstützt von unzähligen Crowdfundern stemmte er nun die Fortsetzung “Terrifier 2”. Geworden ist es ein Mammutwerk mit der stolzen Laufzeit von 139 Minuten. Kann das bei einem Slasherfilm wirklich gut gehen? Ab 8. Dezember 2022 uncut im Kino!

Black Christmas

Black Christmas (2006)

Mit dem Remake „Black Christmas“ lieferte Glen Morgan nicht nur eine Neuverfilmung, sondern eine Neuinterpretation des Originals von Bob Clark ab. Die Prämisse beider Slasher ist jedoch identisch: Zur Weihnachtszeit geht ein Killer um, der die Bewohnerinnen eines Studentinnenwohnheims dezimiert und unter einem Trauma leidet. Morgans Neuauflage liefert dabei wesentlich mehr Gemetzel als das zurückhaltende Original.

Puppetmaster 3

Puppetmaster 3 – Toulons Rache

„Puppetmaster 3“ ist kein Sequel, sondern ein Prequel zum Original. Unter der Regie von David DeCoteau schildert diese Mischung aus Puppenslasher und Rachefilm die Vorgeschichte von Puppenspieler Andre Toulon, der mit Hilfe seiner Kreationen im Berlin des Jahres 1941 den Mord an seiner Frau rächt. Mit dabei: Richard Lynch als wahrlich hassenswerter Schurke.

Puppetmaster 2 – Die Rückkehr

Die Killerpuppen sind zurück! Im schnell nachgeschobenen Sequel „Puppetmaster 2“ gelangt eine neue Gruppe potentieller Opfer ins Bodega Bay Inn, um dessen Geheimnisse zu ergründen. Dort bekommen sie es nicht nur mit den mordenden Puppen, sondern auch mit deren Erschaffer Andre Toulon zu tun.

Halloween Ends

Ja ist denn schon wieder Kürbiszeit? Mit “Halloween Ends” macht David Gordon Green den Deckel auf seine höchst umstrittene Michael-Myers-Trilogie… und dieses Finale wird garantiert nicht für Versöhnung unter den Fans sorgen. Ganz im Gegenteil.

My Soul to Take

My Soul to Take

Sieben Kinder in der Kleinstadt Riverton wurden in jener Nacht geboren, in der ein Serienmörder gestellt wurde und anschließend verschwand. 16 Jahre später werden die sogenannten Riverton Seven dezimiert. Ist der Täter zurück oder steckt seine Seele in einem der Jugendlichen? „My Soul to Take“ ist eigenwilliger Horror von Wes Craven, in dem Frank Grillo einen der ermittelnden Polizisten gibt.

Puppetmaster

Mit „Puppetmaster“ erzielte Regisseur David Schmoeller einen Videothekenhit für Charles Bands Produktionsfirma Full Moon, der diverse Sequels nach sich zog. Im Original folgt eine Gruppe hellseherisch Begabter dem Ruf eines Kollegen in ein verlassenes Hotel, wo sie es alsbald mit mörderischen Puppen zu tun bekommen… Eine weitere Kritik und die Vorstellung der Trunk Edition.

Scream 5

Scream 5

„Scream 5“ will ein Requel, also eine Mischung aus Reboot und Sequel, sein und nennt sich daher nur „Scream“, unterscheidet sich allerdings kaum von den anderen Fortsetzungen. Wieder taucht Ghostface auf, um eine Mordserie in Woodsboro zu veranstalten, wieder könnte jeder unter der Maske stecken und wieder müssen die alten Helden nebst neuer Belegschaft in… Read More ›

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 12253252 andere Actionnerds