Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Tag-Archiv für ‘Timothy Olyphant’

Once Upon A Time In… Hollywood

Fakten und Fiktion vermischen sich in Quentin Tarantinos neuntem und angeblich vorletzten Film zu einer verzerrten Erinnerung. “Once Upon A Time… In Hollywood” ist ein zutiefst subjektiver Blick auf das Jahr 1969 mitsamt all seiner gesellschaftlichen Ereignisse, erzählt aus der Perspektive eines Vollblut-Cineasten.

Rock Star

Rock Star

Basierend auf der Geschichte von Tim ‘Ripper’ Owens, der vom Sänger einer Judas-Priest-Tribute-Band zu deren neuem Frontmann wurde, drehte Stephen Herek „Rock Star“. Darin gibt Mark Wahlberg den Protagonisten, der Film verlagert die Story in den Bereich des Glam und Hair Metal und ist zudem sehr frei in seiner Interpretation, die eher eine Musik-Komödie als Biopic ist.

Scream 2

Scream 2

Das Duo aus Regisseur Wes Craven und Drehbuchautor Kevin Williamson legte nur ein Jahr nach „Scream“ ein Sequel nach, das danach fragt, ob Fortsetzungen grundsätzlich schlechter als das Original sind. „Scream 2“ nutzt dieses pfiffige Meta-Konzept abermals für einen gewitzten, selbstreflexiven und spannenden Slasherfilm, in dem die Hauptfiguren nun am College vom Ghostface-Killer verfolgt werden.

Snowden

Snowden

Mit einem Starcast rund um Joseph Gordon-Levitt in der Titelrolle setzte Oliver Stone dem Whistleblower Edward Snowden ein Denkmal, in dem er das Ausmaß des NSA-Skandals von 2013 noch einmal bebildert. Nicolas Cage ist in der Rolle eines Mentoren von Snowden zu sehen, in weiteren Rollen wirken Shailene Woodley, Zachary Quinto Timothy Olyphant, Melissa Leo und Rhys Ifans mit.

Extreme Rage

Extreme Rage

In F. Gary Grays Actionthriller gibt Vin Diesel den Cop Sean Vetter, dem es mit seiner Einheit bei der Drogenfahndung gelingt, einen mexikanischen Kartellboss zu verhaften. Doch dessen Nachfolger ist noch skrupelloser und verübt einen Mordanschlag auf Sean, bei dem dessen Frau stirbt. Der harte Cop schwört Rache.

Ich bin Nummer Vier

Ich bin Nummer Vier

Teen-Romanze trifft Sci-Fi-Action in dieser von Michael Bay produzierten Jugendbuchadaption. Böse Aliens jagen gute Außerirdische, die in Menschengestalt getarnt auf der Erde leben. Darunter neun potentielle Erlöser im Teenageralter, einer von ihnen ist Nummer Vier, der nun auf der Abschussliste der Übelwichte steht…

Stirb Langsam 4.0

Stirb Langsam 4.0

Mit Knarren gegen Bits und Bytes oder ein analoger Cop gegen digitale Verbrecher. So könnte man “Stirb Langsam 4.0” beschreiben, in dem fiese Hacker die USA in die Steinzeit zurückbomben wollen. Virtuell. Zum Glück ist John McClane da, um den Computerbubies auf die Tastaturfinger zu klopfen!

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 5833596 andere Actionnerds