Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Tag-Archiv für ‘Trash’

Malibu Express

Malibu Express

„Malibu Express“ bildete den Startschuss einer losen Reihe von Trash-Actionfilmen fürs Videothekenpublikum, die Andy Sidaris verantwortete. In diesem Film ermittelt Private Eye Cody Abilene (Darby Hinton) unter schweren Jungs und leichten Mädchen in einem konfusen Plot auf den Spuren von Film Noir und Eighties-Krimiserien. Originaltitel: Malibu Express__Herstellungsland: USA__Erscheinungsjahr: 1985__Regie: Andy Sidaris__Darsteller: Darby Hinton, Sybil Danning,… Read More ›

Die Schlacht der Centurions

Die Schlacht der Centurions

Lucio Fulcis „Die Schlacht der Centurions“ nimmt in Ansätzen „Running Man“ vorweg, ist selbst aber ein ziemliches „Rollerball“-Rip-Off. Jared Martin spielt den Star eines futuristischen Brutalosports, der nach einer Intrige erst in den Knast kommt und danach bei modernen Gladiatorenspielen um sein Leben kämpfen soll. Originaltitel: I guerrieri dell’anno 2072__Herstellungsland: Italien__Erscheinungsjahr: 1984__Regie: Lucio Fulci__Darsteller: Jared… Read More ›

Beretta's Island

Beretta’s Island

Freundschaftsdienste unter Actionhelden: Als sein Bodybuilding-Kumpel und alter Freund Franco Columbu sich einen Actionfilm auf den Leib schneidern ließ, schaute Arnold Schwarzenegger für einen Gastauftritt in dem unterfinanzierten Trashfilm „Beretta’s Island“ vorbei.

Alienator mit Jan-Michael Vincent DVD Cover

Alienator – Der Vollstrecker aus dem All

In diesem Fred-Olen-Ray-Trasher entsendet Jan-Michael Vincent die titelgebende Mischung aus Mensch und Maschine, um einen Rebellen zu erlegen. Gegen die muskelbepackte Cyborglady im Glitzertanga schaut der Rebellenlump reichlich alt aus.

Nazi Overlord mit Tom Sizemore DVD Cover

Nazi Overlord

“Nazi Overlord” ist der Mockbuster zu “Operation: Overlord”. In “The Asylums” Version der J.J.Abrams Produktion werden ein paar GIs losgeschickt, um eine Wissenschaftlerin aus den Händen der Nazis zu befreien. Blöderweise will die gar nicht gerettet werden…

Carnosaurus 2

Carnosaurus 2 – Attack of the Raptors

Bei „Carnosaurus 2“ setzte Produzent Roger Corman den B-Filmer Louis Morneau auf den Regiestuhl. Der inszeniert die Dinotrash-Fortsetzung als „Aliens“-Rip-Off, welche des Vorbild teilweise einstellungsgenau kopiert und lediglich die Aliens durch Saurier ersetzt.

Deathstalker III: The Warriors from Hell

Deathstalker III: The Warriors from Hell

Neuer Film, neuer Hauptdarsteller, neuer Regisseur und neuer Stil, aber inhaltlich wieder die gleiche Lauge: In „Deathstalker III“ muss der Held der trashigen Fantasy-Reihe erneut einen bösen Zauberer und Herrscher besiegen, der mit Hilfe eines magischen Artefakts (hier ein Zauberstein) die Welt erobern will.

Carnosaurus

Carnosaurus

Roger Corman produzierte anno 1993 schnell ein „Jurassic Park“-Konkurrenzprodukt, das noch kurz vor dem Spielberg-Hit herauskam. In „Carnosaurus“ laufen bei Experimenten gezüchtete Dinos Amok und fressen Bewohner einer Kleinstadt, die in der Nähe des Labors liegt. Das alles mit mehr Gore, aber weitaus weniger Budget oder Finesse als das Vorbild.

Der Krieger und die Hexe

Der Krieger und die Hexe

Sword and Sorcery, ausnahmweise mal nach dem „Yojimbo“-Prinzip. In „Der Krieger und die Hexe“ spielt David Carradine einen mysteriösen Söldner, der in einer Fantasywelt in eine Stadt kommt, in der zwei rivalisierende Schurkenclans um Wasser und die Herrschaft kämpfen. Er heuert abwechselnd bei beiden an und spielt sie gegeneinander aus.

Megalodon mit Michael Madsen DVD Cover

Megalodon

The Asylums Antwort auf den Jason-Statham-Blockbuster “Meg” heißt “Megalodon” und setzt auf Michael Madsen anstelle von “The Stat”. Viel mehr fällt einem zu diesem Haufen Vollschrott nicht ein. Ach doch. Es geht um einen Megalodon. Und das Meer. Und einen Megalodon. Im Meer.

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 5195972 andere Actionnerds