Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Tag-Archiv für ‘David Bradley’

Exit - Strip to Kill

Exit – Strip to Kill

Das Regiedebüt von Stuntman Ric Roman Waugh, „Exit – Strip to Kill“, ist ein Thriller, in dem ein paar Räuber unter Führung von Actionstar David Bradley einen Stripclub überfallen und zu Geiselnehmern werden, als die Polizei das Gebäude umstellt. B-Sternchen Shannon Whirry arbeitet im Club gegen die Bande.

Blood Warriors

Blood Warriors

Mit David Bradley und Frank Zagarino in den Hauptrollen drehte Sam Firstenberg diese US-indonesische Koproduktion, die aber unter den von ihm gewohnten Niveau bleibt. In diesem teilweise soapartigen Actioner spielen Bradley und Zagarino zwei ehemalige Army-Kameraden, die in Konflikt miteinander kommen.

American Fighter 4

American Fighter 4 – Die Vernichtung

Als ein paar GIs mitten in einem Einsatz von ein paar Ninjalumpen entführt werden, schicken die US and A Superfighter Sean Davidson (David Bradley) los, um die Soldaten rauszuboxen. Doch der scheitert bei seinem Befreiungsversuch. Jetzt ist klar: Diese Situation kann nur Joe Armstrong (Michael Dudikoff) retten. Wenig später zieht der den Ninjas auch schon brutal die Hammelbeine lang…

American Fighter 3

American Fighter 3 – Die blutige Jagd

Da Michael Dudikoff keinen Bock auf “American Fighter 3” hatte, machte er den Weg frei für David Bradley. Der tritt als Sean Davidson durchaus elegant in Ninja-Ärsche, hat aber leider den schwächsten Teil der Reihe zum Anschieben seiner Actionman-Qualitäten abbekommen. Egal ob Story, Action oder Spannung, hier funktioniert nicht wirklich viel.

American Samurai

American Samurai

David Bradley gibt den American Samurai und kickt in dieser urstbrutalen Bloodsport mit Schwertern Kampfsportshow einen megafiesen Mark Dacascos.

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 5207718 andere Actionnerds