Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Horror

Horrorfilme in der Kritik

Aquaslash Vom Spaßbad zum Blutbad DVD Cover

Aquaslash

21. Juni 2021

Aquaslash liefert dem Filmfieswicht das ideale Spielfeld für seine Mordgelüste: Ein Spaßbad! Hier sind Hupen, Fickerchen, Alkoholmissbrauch und Staubildungen in der Wasserrutsche garantiert. Letzteres mag der Killer allerdings so gar nicht und veranstaltet in den Plastikröhren ein Blutbad.

"SockMonster" (2017)

SockMonster

In dem 2017er Horror-Kurzfilm “SockMonster”, der u.a. von Darren Lynn Bousman produziert wurde, stellt sich eine Mutter (Briana Evigan) eben jenem sagenumwobenen, in Waschmaschinen lebenden “Wesen” (Derek Mears), welches offenbar nicht nur für das Verschwinden einzelner Socken, sondern auch für das ihrer Tochter Casey (AnaSofia Bianchi) verantwortlich ist…

Godzilla kehrt zurück

“Godzilla kehrt zurück” – und das nur ein Jahr nach dem richtungsweisenden Original. Und er hat auch noch seinen Artgenossen Anguirus mitgebracht. Erstmals kommt der Zuschauer also in den Genuss, Monster gegen Monster kämpfen zu sehen. Es ist eine einfache Rechnung: Doppelte Monster-Anzahl = doppelte Zerstörung = doppelter Spaß. Doch geht die Rechnung auch auf?

Willy's Wonderland

Willy’s Wonderland

Nicolas Cage gegen mörderische Animatronics. In der Horrorkomödie „Willy’s Wonderland“ spielt der Star einen namenlosen Loner, der im Nirgendwo eine Autopanne erleidet und die Reparatur abarbeiten soll, indem er das titelgebende Familien-Erlebnisrestaurant über Nacht auf Vordermann bringt. Dort wollen ihm die Animatronic-Knuddelfiguren ans Leder, doch der Fremde erweist sich als reichlich zäh und wehrhaft.

The Divine Fury DVD Cover

The Divine Fury

Ein MMA-Fighter ist als Kind vom Glauben abgefallen. Dennoch erhält er irgendwann die Gabe, Dämonen durch bloßes Handauflegen effektiv auszutreiben. Wirklich glücklich ist der junge Mann damit nicht, doch ein Priester versucht, ihn wieder mit Gott und seiner Gabe zu versöhnen. Nebenbei vernichten die beiden noch ein paar fiese Dämonenlumpen! MMA meets “Der Exorzist” aus Südkorea…

Godzilla

Vor knapp 70 Jahren fing alles an. Ishirô Honda ließ zum ersten Mal “Godzilla” von der Leine. In mehr als dreißig Fortsetzungen haben wir die Riesenechse zumeist als liebenswerten Verteidiger der Menschheit kennengelernt. Dabei war sie am Anfang ihrer Karriere ein gnadenloser Zerstörer und die metaphorische Verkörperung der Atombombenwürfe auf Hiroshima und Nagasaki…

Love and Monsters

Monster… und Liebe? Wenn das mal nicht endlich wieder nach einem gemeinsamen Couch-Vergnügen für den Monster-Fan und seine Freundin klingt. “Love and Monsters” ist der ambitionierte Versuch, mit einer Mischung unterschiedlichster Genres eine breite Zuschauerschaft zu mobilisieren. Ob das gelingt, lest ihr in unserer Kritik.

Godzilla - Der Urgigant

Godzilla – Der Urgigant

Das Pflanzenmonster Biollante dient dem König der Monster in „Godzilla – Der Urgigant“ als Sparringpartner. Der zweite Godzilla-Film der Heisei-Ära nutzt Versatzstücke des Agentenkinos, wenn sich mehrere Parteien um Godzilla-Zellen und antinukleare Energiebakterien zanken, während im Zuge des Ganzen Biollante erschaffen wird und Godzilla erneut erwacht.

Psycho Goreman DVD Cover

Psycho Goreman

Wie nennt man einen übel gelaunten Weltenzerstörer mit schlechter Haut, der seine völlig verkorksten Moralvorstellungen ungehemmt an jeder Art von Lebewesen auslässt, wenn er nicht gerade von einem glühenden Edelstein zu Freundlichkeit und albernen Possen gezwungen wird? Genau, Psycho Goreman.

King of Vampires

Bei “King of Vampires” handelt es sich um einen weniger als dreieinhalb-minütigen “Proof-of-Concept-Pitch-Teaser”, der 2009 mit Paul Sloan, Ralf Moeller und Rebecca Mader gedreht wurde, um als Unterstützung bei der Gewinnung von Investoren für eine Spielfilm-Version des betreffenden Action-Horror-Story-Konzepts zu dienen…

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 8515817 andere Actionnerds