Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Horror

Horrorfilme in der Kritik

Hammer House of Horror

16. Mai 2019

Anfang der 80er gehen in den altehrwürdigen Hammer Studios langsam die Lichter aus. Ein Ass haben sie aber noch im Ärmel: Die 13-teilige Anthologie-Serie “Hammer House of Horror”.

The Curse

“The Curse” ist die zweite Verfilmung der Lovecraft-Kurzgeschichte “The Colour Out Of Space”. Darin muss der junge Wil Wheaton mit ansehen, wie ein Meteorit langsam die Tiere auf der Farm vergiftet… und am Ende auch seine eigene Familie.

Die tödlichen Bienen

Nach Alfred Hitchcocks “Die Vögel” wurde für Filmproduzenten plötzlich der Himmel interessant. Die britische Firma Amicus fragte sich also: Was fliegt durch die Luft, ist kein Vogel und kann sich trotzdem durch menschliche Haut bohren? Richtig: “Die tödlichen Bienen”!

Monstrum deutsches DVD Cover

Monstrum

Der koreanische Hof hat einiges zu erdulden: Die Chinesen unterdrücken das Land. Immer neue Intrigen brechen sich Bahn. Die Pest grassiert. Und eines Tages taucht auch noch ein Ungeheuer auf, das keinen Unterschied zwischen Gut und Böse macht. Kann ein ehemals verstoßener General der Situation Herr werden? Furiose Creature-Feature-Action aus Südkorea.

Another Wolfcop deutsches DVD Cover

Another WolfCop

Der WolfCop ist zurück! Und wie in seinem ersten Auftritt muss er mal wieder diversen zwielichtigen Gestalten die Hammelbeine langziehen. Nebenher werden zig Liter Bier vernichtet und unser Wolfie verliebt sich in eine Werkatze… Blutig überdrehtes Sequel zum Trashspaß “WolfCop”.

Haus der Todsünden

Nach seinem Frauengefängnisfilm “Haus der Peitschen” und seinem Psycho-Kannibalenschocker “Frightmare” fragte sich Pete Walker: Wie kann ich da noch einen draufsetzen? Nun, stecken wir doch einfach einen Psychopathen in ein Priestergewand! In “Haus der Todsünden” rechnet der britische Regisseur mit der katholischen Kirche ab – und das mehr als 40 Jahre alte Resultat hat nicht an Aktualität verloren.

Die Verfluchten

Edgar Allan Poes Kurzgeschichte “The Fall of the House of Usher” hat schon unzählige Adaptionen in verschiedenen Medien erfahren. Unter den Verfilmungen dürfte Roger Cormans “Die Verfluchten” zu den populärsten gehören – nicht zuletzt auch wegen Horror-Ikone Vincent Price in der Rolle des letzten Mannes der traditionsreichen Usher-Linie, die nicht nur seine Identität formt, sondern zugleich sein Fluch ist.

Hierzulande "die Vierte Art"...

die Vierte Art

Bei “die Vierte Art” haben wir es mit einem ebenso unheimlichen wie interessant konzipierten Sci-Fi-Mystery-Thriller aus dem Jahr 2009 zutun, bei dem u.a. Milla Jovovich, Elias Koteas und Will Patton mit von der Partie sind…

A Nightmare on Elm Street

A Nightmare on Elm Street

Nach „Texas Chainsaw Massacre“ und „Freitag, der 13te“ nahmen sich Produzent Michael Bay und seine Firma Platinum Dunes des nächsten Klassikers um einen Teenie-slashenden Kultkiller an: In ihrem Remake von „A Nightmare on Elm Street“ schleicht Jackie Earley Haley durch die Träume seiner Opfer, auf dem Regiestuhl sitzt Videoclip-Regisseur Samuel Bayer.

Mothra bedroht die Welt

Demnächst wird sich Mothra mit Godzilla erstmals auf amerikanischem Boden prügeln. Es ist beileibe nicht ihr erster Kampf. Wie der König der Monster gehört die Riesenmotte zu den dienstältesten Kreaturen aus den Tōhō-Studios. 1961 feierte sie in “Mothra bedroht die Welt” ihr Debüt… und mischte das Monsterkino mit ihrer ungewöhnlichen Erscheinung gehörig auf.

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 4957214 andere Actionnerds