Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Horror rss

Horrorfilme in der Kritik

Bloodsucking Bastards

12. Juli 2018

Das nennen wir Effizienzsteigerung: In der Horrorkomödie “Bloodsucking Bastards” sehen sich die Mitarbeiter einer Firma mit einem Management konfrontiert, das sie in Vampire verwandeln will, damit sie 24 Stunden am Tag in abgedunkelten Räumen ohne Leistungsabfall malochen können. Natürlich stinkt das einigen gewaltig und sie setzen sich blutig zur Wehr.

Ein amerikanisches Postermotiv.

Dark

Am 14. August 2003 kam es im Nordosten der USA zu einem weitreichenden Stromausfall. Vor diesem Hintergrund in New York City angesiedelt, entfaltet sich “Dark” – ein ruhiger, dramatischer, u.a. von Joe Dante produzierter Psycho-Thriller aus dem Jahr 2015…

Hochzeitsnacht im Geisterschloss

In seiner fünften und letzten Regiearbeit “Hochzeitsnacht im Geisterschloss” begibt sich Gene Wilder auf die Suche nach dem Genre seiner Kindheit: dem “Comedy Chiller”. In der Folge setzt es ebenso viele Schocks wie Lacher.

The First Purge

The First Purge

Im erneut von Michael Bay, Jason Blum und Franchise-Erfinder James DeMonaco produzierten Prequel „The First Purge“ dreht sich alles um die Entstehung des Purge-Konzepts und dessen erster, auf Staten Island begrenzter Umsetzung. Die Einwohner protestieren teilweise, werden aber mit Geldgeschenken zur Teilnahme an dem Experiment bewegt, das dem Zuschauer den gewohnten Action-Horror-Thrill bietet.

Leviathan Cover der Blu-ray

Leviathan

In dem Creature Feature gerät ein Mitbringsel von einem gesunkenen russischen Schiff für eine Handvoll Unterwasser-Bergarbeiter zur lebensbedrohenden Gefahr… Peter Weller spielt ab sofort “Alien” im “The Abyss”-Setting und darf sich unter der versierten Actionregie von George P. Cosmatos im Kampf gegen widerwärtige, von Stan Winston erschaffene Monstren richtig austoben.

Das Vorab-Covermotiv des dt. "Revenge" Mediabooks

Revenge

Mit dem stylishen Survival-Thriller “Revenge” legte die Französin Coralie Fargeat 2017 ihr ebenso knallhartes wie furioses Debütwerk vor: Très bien!

Gate II – Das Tor zur Hölle

Die Mini-Dämonen aus dem Kulthit “Gate – Die Unterirdischen” mit Stephen Dorff sind wieder da. Doch mit “Gate II – Das Tor zur Hölle” konnte Tibor Takács die Fans des Originals nicht mehr für sich gewinnen. Ist der schlechte Ruf wirklich verdient?

Das deutsche Postermotiv von "the Strangers: Opfernacht"

the Strangers: Opfernacht

Für die rebellische Kinsey und deren Familie wird ein Urlaub in einem Trailerpark zum Kampf auf Leben und Tod. “The Strangers: Opfernacht” von Johannes Roberts ist die düster-gewalttätige Fortsetzung des genau 10 Jahre zuvor veröffentlichten “Home Invasion”-Genre-Hits von Bryan Bertino. Die markanteste Änderung: Aus Home Invasion wird Terror.

Ghost Town

Zwei Häuserreihen, eine staubige Straße, ein paar Geister mit Colts… und ein schickes Cover. Mehr braucht es nicht, um den Videokassettenleiher zu überzeugen. Doch hat “Ghost Town” aus der Charles-Band-Schmiede Empire Pictures auch in Sachen Unterhaltungswert noch etwas zu bieten?

Das dt. BluRay-Wendecover-Motiv: "From a House on Willow Street"

From a House on Willow Street (aka “Demon Girl”)

Sharni Vinson spielt die Hauptrolle in dem hierzulande unter dem Titel “Demon Girl” veröffentlichten 2016er Horror-Streifen “From a House on Willow Street”, in welchem vier Personen die Tochter eines Diamanten-Händlers entführen – unwissend, dass das Mädel von einem fiesen Dämon besessen ist…

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 3978442 andere Actionnerds