Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Gewinnt „Fast & Furious 7“ Goodies

Fast & Furious 7

Zu den Stars der Reihe gesellen sich in Teil 7 hochkarätige Actionikonen wie Jason Statham, Tony Jaa und Kurt Russell! Das Copyright aller Bilder liegt bei Universal Pictures International Germany

Steigt ein und schnallt euch an für den Ride des Jahres! Am 1. April 2015 kehrt die „Fast & Furious“ Crew mit geballter Action, real gefilmten Stunts und heißen Autos auf die deutschen Kinoleinwände zurück! „Saw“ Mastermind James Wan knüpft im siebten Teil der weltweit erfolgreichen Action-Reihe an die Geschehnisse der letzten Einträge ins Franchise an und kann neben der bekannten Stammcrew um Vin Diesel, Dwayne Johnson, Michelle Rodriguez, Jordana Brewster, Tyrese Gibson und Chris „Ludacris“ Bridges auf interessante Neuzugänge setzen: Jason Statham, Kurt Russell, Djimon Hounsou, Tony Jaa, Nathalie Emmanuel und Ronda Rousey geben sich die Ehre. Sie alle treten an, um sowohl die Zuschauer mit High End Action zu beeindrucken als auch Paul Walker bei dessen letztem Kinoeinsatz ein würdiges Denkmal zu setzen… Wir stellen euch die Neuzugänge vor, fokussieren auf die Drehorte des Filmes und verlosen gemeinsam mit Universal Pictures International Germany Goodies zu „Fast & Furious 7“!

Jason Statham will Rache!

Die Stars des weltweit erfolgreichen Kino-Franchise bleiben ihren Fans treu, die perfekte, real gefilmte Stunts in schnellen Autos schätzen – und sie versprechen, die atemlose Action ein weiteres Mal zu toppen. Garantiert! Alle Hauptdarsteller sind wieder am Start – und zwar dort, wo Teil 6 endete: Dominic Torettos (Vin Diesel) Team konnte Widersacher Owen Shaw zwar ausschalten, doch Owens Bruder Deckard (Jason Statham) schwört Rache. Dom und seine Freunde sind inzwischen zu einer Familie zusammengewachsen, die nicht einmal Deckard Shaw auseinanderbringen kann … oder doch?

Der Trailer zum siebten Teil der „Fast & Furious“-Reihe

Die wichtigsten Neuzugänge in „Fast & Furious 7“

Jason Statham

1967 in England geboren, widmete sich Jason Statham in seiner Jugend zunächst intensiv dem Sport. Neben Fußball begeisterte er sich vor allem für verschiedene Kampfsportarten. Im Turmspringen war er sogar zwölf Jahre lang Mitglied des Nationalkaders und nahm an mehreren Weltmeisterschaften teil. Nebenbei arbeitete er bald auch als Model und lernte auf diesem Weg Regisseur Guy Ritchie kennen. In dessen Krimikomödie „Bube, Dame, König, Gras“ (1998) spielte Statham seine erste Filmrolle – der Einstieg ins Schauspiel-Business war perfekt! International bekannt wurde er dann durch die drei „Transporter“-Filme und begeisterte zuletzt durch seine Auftritte in „The Expendables 1-3“

Fast & Furious 7

Statham gibt den Oberbösewicht in “Fast & Furious 7”

Als gestählter Sportler und Martial-Arts-Experte lässt Statham es sich nicht nehmen, viele seiner Stunts selbst zu machen – so auch in „Fast & Furious 7“. Als einer der namhaften Neuzugänge der Franchise spielt er die Rolle des Bösewichts Deckard Shaw, der nach Rache für seinen in Teil 6 getöteten Bruder Owen sinnt (am Ende des letzten Films hatte Statham als „Vorankündigung“ seines Parts bereits einen kurzen Cameo-Auftritt).

Kurt Russell

Neben Staham hat die Serie mit Hollywood-Legende Kurt Russell einen weiteren spektakulären Neuzugang zu verzeichnen. Anders als sein englischer Darsteller-Kollege begann Russell frühzeitig mit der Schauspielerei und stand schon als Kind in der TV-Serie „Sugarfoot“ vor der Kamera. In den 1960er und 1970er Jahren war er bereits in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen sowie etlichen Serien zu sehen gewesen, als er 1981 die Hauptrolle des Snake Plissken im Kultstreifen „Die Klapperschlange“ spielte. Seine umfangreiche Filmografie umfasst außerdem Filme wie „Backdraft“, „Stargate“, „Tango & Cash“, „Breakdown“ oder „Death Proof“.

Fast & Furious 7

Auch Kurt Russell lässt es in “Fast & Furious 7” krachen!

Diese und weitere Neuzugänge könnt ihr in der folgenden Featurette in Action erleben…

Die tollen Locations von „Fast & Furious 7“

Neben den Stars und den atemberaubenden Auto-Stunts und Action-Sequenzen stechen in der „Fast & Furious“-Reihe vor allem die besonderen Drehorte heraus: Ob Tokio, Rio, London, die Dominikanische Republik oder die Kanarischen Inseln – „Fast & Furious“ hat bereits in der Vergangenheit einige spannende Plätze der Welt für Filmszenen ausgewählt. In Teil 7 kehrt man nun nicht nur nach Los Angeles an den Originalschauplatz zurück, an dem vor 14 Jahren das erfolgreiche Franchise begann, diesmal geht es unter anderem auch an den exklusiven und extravaganten Drehort Abu Dhabi.

Damals wie heute – der Dreh in Los Angeles

Die wohl bedeutsamste Kulisse des Filmes ist das Toretto-Haus mit der Hausnummer 1327 in Los Angeles. Selten kehrt die gesamte Filmcrew einer mehrteiligen Filmreihe an die Originalschauplätze zurück. Bereits im ersten Teil der Saga wurde in Los Angeles in diesem Haus gedreht und auch die Schlussszene von „Fast & Furious 6“ fand an diesem Ort statt. Das Toretto-Haus ist also nicht nur für die Filmreihe sehr wichtig, sondern auch für die Schauspieler persönlich, da dieser Ort für sie mit einem großen Karriereschritt in Verbindung steht.

Prächtige Landschaften und beeindruckende Gebäude – der Dreh in Abu Dhabi

„Die schiere Anzahl von Luxus-Autos hier ist überirdisch!“, so Chris „Ludacris“ Bridges über Abu Dhabi. Der besondere Mix aus Wüste und moderner Architektur war wie geschaffen für die Dreharbeiten, denn die actionreichen Stunts erforderten sowohl große und beeindruckende Gebäude wie auch eindrucksvolle Landschaften. So bildet die 300 km lange Asphaltstraße, die in Richtung Wüste und durch die Liwa Oase führt, einen idealen „Runway“ für die heißen Boliden. Auch die Rennstrecke Yas Marina Circuit, die sich auf Yas Island in Abu Dhabi befindet, diente als Schauplatz.

Fast & Furious 7

Vrooooooooom!

Neben den berühmten Autostrecken wurden auch weltbekannte Sehenswürdigkeiten als Kulisse genutzt. Eines der luxuriösesten Hotels der Welt, das Emirates Palace Hotel, darf selbstverständlich nicht fehlen. Um perfekte Aufnahmen zu ermöglichen, wurde das Hotel als eine der wichtigsten Kulissen teilweise für reguläre Besucher gesperrt. Unmittelbar gegenüber des Emirates Palace Hotels befinden sich die Etihad Towers. Diese fünf gigantischen, zwischen 217 und 305 Meter hohen Türme mit ihrer besonderen, auffälligen Architektur lieferten die beste Location für einen perfekten Autostunt – wenn Dom Toretto mit hoher Geschwindigkeit durch die Glasscheiben der Türme rast.

Action pur – der Dreh in Colorado und Arizona

Doch nicht nur in Abu Dhabi wurden actionreiche Stunts gedreht. Einer der wohl atemberaubendsten Stunts der „Fast & Furious“-Geschichte wurde in Colorado und Arizona umgesetzt: Die Autos stürzen dabei in freiem Fall aus einem Frachtflugzeug inklusive Landung mit Fallschirm auf eine gefährliche Bergstraße. Die gezackten Gipfel des Pikes Peak und des Monarch Mountain von Colorado eigneten sich ideal als Kulisse für dieses Manöver.

Der Lykan Hypersport

Und wem all diese Namen und Drehorte egal sind, weil er von „Fast & Furious“ etwas ganz anderes erwartet, der kann sich bei dieser Featurette zu einem weiteren, sündhaft teuren und ebenso schnellen „Neuzugang“ zum Franchise ein Auge holen! Viel Spaß!

Gewinnt „Fast & Furious 7“ Goodies

Fast & Furious 7

Wir verlosen zweimal eine Kombination aus Poster und T-Shirt zum Film!

Gemeinsam mit Universal Pictures International Germany verlosen wir anlässlich des Kinostarts von „Fast & Furious 7“ zweimal eine Kombination aus T-Shirt und Poster zum Film. Wer gewinnen möchte, muss uns folgende Frage beantworten können:

In der Featurette zum „Lykan“ erwähnt Paul Walker, was die Edelkarosse kostet (3,4 Millionen Dollar), wie schnell sie von 0 auf 100 beschleunigt (unter 3 Sekunden) und wie viele es davon insgesamt nur gibt (7). Genau diese Angaben wollten wir von euch hören…

Alle richtigen Einsendungen wanderten in den Lostopf und die Gewinner wurden soeben von uns in Kenntnis gesetzt. Viel Spaß mit eurem Gewinn!

Tagged as: , , , , , , , , , , , , ,

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 5497776 andere Actionnerds