Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Videospiel-Kultfiguren stürmen die Leinwand in „Pixels“

Pixels

Die Kultfiguren alter Video-Games erobern in “Pixels” die Welt. © Sony Pictures Releasing GmbH

Ab dem 30. Juli 2015 wird das deutsche Kinopublikum Zeuge, wie Adam Sandler, Kevin James, Josh Gad und Peter Dinklage als 80er-Jahre Video-Game-Champions zusammen mit Michelle Monaghan die Welt vor einer außerirdischen Pixel-Invasion bewahren müssen. In der turbulenten Actionkomödie „Pixels“ gibt es ein spektakuläres Wiedersehen mit Pac-Man, Donkey Kong und Co., den kultigen Figuren der 80er-Jahre Arcade- und Videogames.

Wir stellen euch den Film vor, fokussieren auf Orte im Internet, wo ihr coole Retro-Games zocken könnt, und verlosen einmal einen All-Inclusive-Rundumschutz für euren Rechner.

Eine außerirdische „Pixel“-Invasion bedroht die Welt

Als intergalaktische Außerirdische die Video-Übertragung klassischer, alter Arcade-Spiele als Kriegserklärung gegen sie missverstehen, greifen sie die Erde an. Dabei benutzen sie die Spiele als Vorlage für ihre unterschiedlichen Attacken. Präsident Will Cooper (Kevin James) ist auf seinen alten Freund aus Kindertagen, den 80er Jahre Video-Game-Champion Sam Brenner (Adam Sandler) angewiesen, der nun als Installateur von Heimkinoanlagen arbeitet, um ein Team von Old-School-Arcaders (Peter Dinklage und Josh Gad) anzuführen. Sie sollen die Aliens besiegen und den Planeten retten. Lieutenant-Colonel Violet Van Patten (Michelle Monaghan) steht den Arcaders dabei als Expertin zur Seite und stattet sie mit besonderen Waffen aus, die ihnen dabei helfen sollen, die Außerirdischen zu bekämpfen.

Pixels

Donkey Kong plättet die Erdenmenschlein!

Unter der Regie von Chris Columbus erwachen in dieser turbulenten Actionkomödie legendäre Videogame-Helden wie Pac-Man, Donkey Kong, Centipede, Galaga, Q*bert und die Space Invaders zu neuem Leben. In 3D!

Der Trailer zur Actionkomödie „Pixels“

Q*Bert, Donkey Kong & Co. – Hier kannst du die coolsten Retro-Games gratis und legal im Internet spielen

Fans alter Spiele, die sich im Internet auf die Suche nach beliebten Klassikern machen, haben es oft nicht leicht. Obwohl viele Retro-Titel als sogenannte „Abandonware“ vom ursprünglichen Hersteller buchstäblich „links liegen gelassen“ werden, handelt es sich dabei noch lange nicht um Freeware, die jedermann gratis nutzen, herunterladen oder weiterverbreiten darf. Daher sind die legitimen Möglichkeiten, Retro-Games kostenlos im Internet zu spielen, recht überschaubar…

1. Die „Pixels“-Website

Auf der offiziellen Retro-Game-Seite zum Film musst du dein Können bei den Spielen „Pixel Predictor“, „Light Blaster“ und „Reaction Zone“ unter Beweis stellen und zeigen, dass du das Zeug zum Arcader hast. Neben Merkfähigkeit sind hier auch Antizipation und Reaktionsvermögen gefragt. Schaffst du es in die Highscore-Liste? Zur Seite

Pixels

Sie würden nur zu gerne die Retro-Games zocken.

2. Internet Archive

Das gemeinnützige Projekt „Internet Archive“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, digitale Inhalte per Langzeitarchivierung dauerhaft zu erhalten – darunter auch viele alte Arcade-Games. Per direktem Webbrowser-Streaming können so über 600 Kult-Games am PC gezockt werden, darunter auch „Q*Bert“, „Defender“, „Astro Blaster“ und „Street Fighter 2“. Zur Seite

3. Pica Pic

Fans von LCD-Spielen finden ihr Glück bei „Pica Pic“. Die Website emuliert zahlreiche LCD-Handhelds der 80er und 90er überaus detailgetreu, inklusive spartanischem Pieps-Sound. Mit dabei sind u. a. der „Game & Watch“-Klassiker „Donkey Kong“ (1982), „Sub Attack“, „Castle Adventure“, „Plane & Tank“ und diverse russische Spiele wie z. B. „Nu, pogodi!“. Zur Seite

Und bevor ihr nun das große Zocken beginnt, haben wir auch noch ein Spiel für euch. Ein Gewinnspiel…

Gewinnt den Rundumschutz für euren Rechner von Kaspersky Lab

Pixels

Gewinnt den Rundumschutz für euren Rechner von Kaspersky Lab.

Gemeinsam mit Sony Pictures Releasing GmbH und Kaspersky Lab verlosen wir einmal den Virenscanner „Kaspersky Internet Security – Multi-Device 2015“ (UVP 60 €).

Kaspersky Internet Security – Multi-Device 2015 bietet Premium-Schutz für Windows, Mac und Android und schützt mehrere Geräte mit nur einer Lizenz. Sichert mit dem Virenscanner eure Privatsphäre und digitale Identität. Ermöglicht eurer Familie ein sicheres Internet-Erlebnis. Nutzt den Diebstahlschutz für eure Mobilgeräte und erlebt die ressourcenschonende Arbeit des Programmes bei optimaler Performance. Mehr Informationen

Wenn ihr den Virenschutz gewinnen wollt, solltet ihr euch den oben eingebundenen Trailer genau anschauen und uns folgende Fragen beantworten:

1. Wann wurde die Zeitkapsel von der NASA ins All geschossen?
a. Vor 100 Jahren
b. Vor 30 Jahren
c. Gestern

2. In welchem Spiel war Sam Brenner (Adam Sandler) Champion?
a. Super Mario
b. Tetris
c. Pac-Man

3. Was benutzen die Arcader im Trailer als Geister?
a. Autos
b. Fahrräder
c. Roller

4. Wen tötet Präsident Will Cooper (Kevin James)?
a. Einen Schlumpf
b. Einen Teddybären
c. Donkey Kong

5. Wann startet „Pixels“ im Kino?
a. Weihnachten
b. Nächstes Jahr
c. Am 30. Juli

Wenn ihr meint, die richtigen Lösungen gefunden zu haben, schickt sie in dem Schema

1. + den entsprechenden Lösungbuchstaben
2. + den entsprechenden Lösungbuchstaben
usw. usf.

Das Gewinnspiel ist beendet. Unser Gewinner wurde soeben via E-Mail von uns informiert!

Mehr Informationen zu „Pixels“

Die offizielle Filmseite
Die Facebook-Fanpage
Alle möglichen Clips und Featurettes in der „Pixels“-Playlist

Tagged as: , , , , , , , , , , ,

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 4626115 andere Actionnerds