Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Tag-Archiv für ‘Jeffrey Wright’

The Batman

The Batman

Mit „The Batman“ inszeniert Regisseur und Co-Autor Matt Reeves eine Geschichte aus dem Kosmos des dunklen Ritters als düsteren, eher geerdeten Thriller mit Superhelden und -schurken. Der Riddler ist hier ein Serienkiller, der Würdenträger in Gotham City ermordet, um mit seinen Taten auf deren Sünden zu verweisen. Batman ermittelt, außerdem mischen Catwoman, der Pinguin und… Read More ›

Keine Zeit zu sterben

Keine Zeit zu sterben

Daniel Craig feiert mit “Keine Zeit zu sterben” seinen Ausstand beim James-Bond-Franchise. Findet sein Geheimagentenrun zu einem runden, krachig spektakulären Ende? Wir verraten es euch in gleich zwei Kritiken und ihr könnt es ab sofort im Heimkino selbst herausfinden!

Honest Thief mit Liam Neeson Poster

Honest Thief (+ Videokritik)

Tom Dolan ist der In and Out Bandit. Ein Bankräuber, der über Jahre hinweg neun Millionen Dollar erbeutet hat. Inzwischen hat er privat sein Glück gefunden und will mit dem Verbrechen abschließen. Er beschließt, sich dem FBI zu stellen, wenn er einen guten Deal bekommt. Doch die Verhandlungen enden mit dem Tod eines FBI-Agenten und der unschuldige Tom muss auf der Flucht vor dem Gesetz die Hintergründe klären.

D-Tox mit Sylvester Stallone Cover

D-Tox: Im Auge der Angst

Sylvester Stallone gerät in dem Thriller “D-Tox: Im Auge der Angst” als alkoholkranker Bulle an einen Serienkiller, der in einer Entzugsklinik sein Unwesen treibt. Im Film des “Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast”-Regisseurs Jim Gillespie tummeln sich neben Sly unzählige B-Stars wie Sean Patrick Flanery, Robert Patrick und Tom Berenger.

Westworld – Staffel 1: Das Labyrinth

Dass eine neue Adaption des SciFi-Klassikers “Westworld” aus dem Jahr 1973 auch heute noch tiefgreifende Erkenntnisse über unseresgleichen zu Tage bringt, beweist die zehnteilige erste Staffel von “Westworld” mit relativ wenig Action, aber dafür einem beherzten Sprung in das tiefe Becken philosophischer Überlegungen zum Thema künstliche Intelligenz. Intelligent erzählte und brillant gefilmte Unterhaltung von Branchenprimus HBO.

Invasion

Invasion (2007)

Mit „Invasion“ legte Regisseur Oliver Hirschbiegel die vierte Spielfilmversion des Körperfresserstoffes vor, produziert von Joel Silver. In der 2007er Variante ist es Nicole Kidman, welche auf das Treiben außerirdischer Invasoren aufmerksam wird und sich vor ihnen retten will. An ihrer Seite: Daniel Craig.

Ein französisch-sprachiges Poster-Motiv.

Only Lovers left alive

Ein Vampirfilm von Jim Jarmusch. Klingt ungewöhnlich? Das kann man wohl sagen – und dennoch ist sich der geschätzte Kult-Regisseur mit dieser melancholisch-poetisch-düsteren Liebesgeschichte nahezu gänzlich treu geblieben…

Die Tribute von Panem - Catching Fire

Die Tribute von Panem – Catching Fire

In der Fortsetzung von „The Hunger Games“ kann Katniss ihren Sieg kaum genießen: Unfreiwillig ist sie zur Gallionsfigur einer Rebellion geworden, weshalb Präsident Snow zum 75. Jubiläum der Spiele festlegt, dass die Tribute aus den Reihen der Vorjahressieger gestellt werden. Zu deren Darstellern gehört auch B-Actionstar Daniel Bernhardt, der hier eine Minirolle hat.

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 11022373 andere Actionnerds