Wir zelebrieren Actionfilme, die rocken!

Tag-Archiv für ‘Satire’

Hail, Caesar!

Hail, Caesar!

Eddie Mannix ist ein Fixer, sprich, er sorgt dafür, dass die Glitzerfassade eines großen Filmstudios in Hollywood nach außen hin keine Risse bekommt. Wir erleben einen Tag an seiner Seite, an dem Mannix von einer Katastrophe in die nächste gerät: Filmstars verschwinden, andere sind ungewollt schwanger und wieder andere bandeln mit den Kommunisten an… Eine leider kaum bissige, dafür massiv starbesetzte Satire auf das Hollywood der 50er Jahre.

Die Klasse von 1984

Die Klasse von 1984

Musiklehrer Andy Norris tritt seinen Dienst an einer neuen Schule an und landet in der Vorhölle. Vor allem ein junger Kerl namens Peter Stegman terrorisiert den neuen Lehrer, wo er nur kann. Als Andys Familie ins Visier des Schulrüpels gerät, sieht der Feingeist rot… Brutale und stark überzeichnete Gewaltstudie von Regisseur Mark L. Lester.

Sie leben!

Sie leben!

Eine Mischung aus Action, Horror und Sci-Fi von John Carpenter, die gleichzeitig Satire auf die Reagan-Ära ist: Bauarbeiter Nada (Roddy Piper) findet eine Sonnenbrille, die ihn hinter die Realität schauen und erkennen lässt, dass Aliens die Menschen zu dumpfen, verarmenden Konsumenten heranziehen. Natürlich muss man(n) was dagegen tun, gerne auch mit der Wumme.

Robocop

Robocop (1987)

Cop Alex Murphy wird bei einem Einsatz wortwörtlich in Stück geschossen. Die Firma OCP koppelt sein Gehirn daraufhin an einen mechanischen Körper und schickt den entstandenen Cyborg auf Streife. Zunächst räumt der metallene Superbulle ordentlich auf, doch dann beschließt Alex Murphys Bewusstsein, dass es an der Zeit ist, seine Mörder zu stellen. Actionklassiker von Paul Verhoeven.

Wie Viele Actionnerds gibt es?

  • Keine Sorge, du bist mit deiner Vorliebe nicht allein! Uns besuchten bereits 8980799 andere Actionnerds